Suchwort eingeben

trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


Forellen

Hecht

Aal

Karpfen

Barsch

Zander

Fischarten

Info-Seite

Angel - News

trans1x1.gif (43 Byte)

trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


Umfrage

Hornhecht

trans1x1.gif (43 Byte)

trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte)

Unterhaltung


Tips & Tricks

Unterhaltung

Hochseeangeln

trans1x1.gif (43 Byte)

trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte) trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Meinungright.gif (59 Byte)






Küstenangler in Dänemark

7000 Km    

    K ü s t e

        gleich um die Ecke


rechteck-rot.gif (115 Byte) Glasklare Wintertage mit spiegelglattem, fast selbstleuchtendem, blauen Fjordwasser. Die kleinen blanken Meerforellen, sogenannte Grönländer kommen in die Fjorde, wo sie im Seegras gemächlich Fjordgarnelen und die Brut der Aalmutter fressen. Ein dunkler Blinker, eine Wasserkugel mit Wurm am Haken oder vielleicht eine langsam eingeholte Fliege das ist es !

 


rechteck-rot.gif (115 Byte) Diese herrlichen Wintertage, an denen die Beißzeiten wegen der Temperaturen kurz, aber hektisch sind, gehören zu den großen Erlebnissen an den dänischen Küsten, deren Gütesiegel die Meerforelle geworden ist : sauberes Wasser, unversehrte Umwelt und Einsamkeit in heiler Natur.

rechteck-rot.gif (115 Byte) Allmählich werden die frostklaren, ruhigen Tage seltener. Oft weht ein milder Südwestwind an den Küsten auf Bornholm und Südfünen oder über die Fjorde und Küstenhänge in Südjütland. Dieser Südwestwind bedeutet dafür eine viel stabilere Fischerei. Das Oberflächenwasser erwärmt sich und wird in die Buchten hineingedrückt, wo schon bei 5 bis 8 Grad Wärme das erste Kleingetier im seichten Wasser auftaucht und wiederum Tobiasfische und kleine Heringe anlockt, die bevorzugte Beute der Meerforelle. Der Februar und März auf Südfünen bieten beste Chancen für Forellen bis 15 Pfund.

rechteck-rot.gif (115 Byte) Dänische Küstenangler bevorzugen für das Spinnfischen nach der Meerforelle 240 bis 300 cm lange Spinnruten mit Wurfgewichten von 10 bis 30 Gramm. Dazu Stationärrollen mit 0,20 oder 0,25 mm Schnur. Klassische dänische Blinker sind :Trumpf 10 - 15 g , Filur 8 - 20 g,  Smelt  15 - 22 g,  Toby    10 - 12 g

rechteck-rot.gif (115 Byte) Küstenwobler sind eine Wissenschaft für sich und lassen sich das ganze Jahr über einsetzen, z.B. Fynbo 20 und 25 g, Kongetobisen, Frederik, Sandgraevlingen und Hingsten.Zur Ausrüstung des Küstenanglers gehört ein Paar gute Wathosen. Einen Schwimmkescher sollte man zur Hand haben. Er ist in jedem dänischen Angelsportgeschäft erhältlich.

www.raubfische.de    www.bildagentur-springer.de