Windows 7
Startmenü
System&Sicherheit
Netzwerk&Internet
Hardware&Sound
Programme
Benutzerkonten
Darstellung
Anmelden
Anpassung
Anzeige
PC-Leistung
Farbverwaltung
Treiber
Mail - Anwendung
Systemsteuerung
Bilder-Video
FTP-Fragen
Bildschirmschoner
Festplatten
Fehlermeldungen
 Jugendschutz
 Breitband
 Desktopcomputer
 Kalibrieren
 Tastenkombination


  Bildschirmschoner
 
Computervirus
Viren - Fragen
Netzwerkfirewall
Virenschutz
Spyware
Antivirensoftware
Firewall-Fragen
Bildschirmschoner

 Windows 7                                 Task-Manager  Dessin
 Bildschirmschoner

Ändern des Bildschirmschoners

Windows enthält verschiedene Bildschirmschoner .Sie können Bildschirmschoner auch aus eigenen Bildern erstellen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Außerdem können aus dem Internet Bildschirmschoner heruntergeladen werden.

So installieren Sie einen Bildschirmschoner

Weitere Informationen zum Installieren eines Bildschirmschoners finden Sie in der Hilfe des Bildschirmschoners, den Sie installieren möchten. Sie können selbst installierte Bildschirmschoner wieder deinstallieren. Dies ist bei den in Windows integrierten Bildschirmschonern jedoch nicht möglich.

Verwenden von Bildern als Bildschirmschoner

Sie können einen persönlichen Bildschirmschoner erstellen. Dazu können Sie ausgewählte Bilder als Diashow anzeigen lassen, wenn der Computer nicht aktiv verwendet wird.
Klicken Sie unter Bildschirmschoner auf die Liste, und klicken Sie dann auf Fotos. Zum Ändern einer oder mehrerer Bildschirmschonereinstellungen klicken Sie auf Einstellungen, und führen Sie dann mindestens eine der folgenden Aktionen aus:

  • Zum Angeben der Fotos, die für den Bildschirmschoner verwendet werden sollen, klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie den Ordner mit den gewünschten Bildern aus, und klicken Sie dann auf OK.

  • Zum Ändern der Geschwindigkeit, mit der die Fotos in der Diashow geändert werden, klicken Sie auf die Liste neben Geschwindigkeit der Diashow, und wählen Sie dann eine Geschwindigkeit aus.

  • Zum Anzeigen der Bilder in einer zufälligen Reihenfolge aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zufällige Wiedergabe.

  • Klicken Sie auf Speichern, um die vorgenommenen Einstellungsänderungen zu speichern. Klicken Sie im Dialogfeld Bildschirmschonereinstellungen auf OK.

Löschen eines Bildschirmschoners :
Wenn Sie Probleme mit einem Bildschirmschoner haben bzw. wissen, dass Sie keinen Bildschirmschoner verwenden möchten, können Sie ihn auf dem Computer deinstallieren. Die in Windows integrierten Bildschirmschoner können Sie jedoch nicht deinstallieren.

Bildschirmschoner Einstellungen .

bildschirmschonerBildschirmschoner ändern
Klicken Sie in der Liste Bildschirmschoner auf den gewünschten Bildschirmschoner, und klicken Sie dann auf OK.

Tipp

Um anzuzeigen, wie der gewählte Bildschirmschoner aussieht, klicken Sie auf Vorschau, bevor Sie auf OK klicken. Um die Vorschau des Bildschirmschoners zu beenden, bewegen Sie die Maus, oder drücken Sie eine beliebige Taste, und klicken Sie dann zum Speichern der Änderungen auf OK.

    Um die Ausführung des Bildschirmschoners zu beenden und zum Desktop zurückzukehren, bewegen Sie die Maus, oder drücken Sie eine beliebige Taste.


Bei einem Bildschirmschoner  handelt es sich um ein bewegliches Bild oder Muster, das auf dem Computerbildschirm angezeigt wird, wenn der Benutzer über einen bestimmten Zeitraum hinweg weder die Maus noch die Tastatur verwendet hat. Bildschirmschoner wurden ursprünglich verwendet, um ältere Monochrombildschirme vor Beschädigungen zu schützen. Heute werden sie hauptsächlich genutzt, um einen Computer persönlicher zu gestalten oder die Sicherheit zu erhöhen, indem ein Kennwortschutz verwendet wird.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Um einen Bildschirmschoner zu deaktivieren, klicken Sie in der Liste Bildschirmschoner auf (Kein), und klicken Sie dann auf OK.

Um einen Bildschirmschoner zu aktivieren, klicken Sie in der Liste Bildschirmschoner auf eine Option, und klicken Sie dann auf OK.

Verwenden des Windows-Kennworts als Bildschirmschonerkennwort :

Sie können die Sicherheit Ihres Computers erhöhen, indem Sie ein Kennwort für den Bildschirmschoner  erstellen, um damit den Computer zu sperren, wenn der Bildschirmschoner aktiviert ist. Das Bildschirmschonerkennwort ist identisch mit dem Kennwort, das Sie für die Anmeldung bei Windows verwenden.

Hinweis

  • Wenn Sie kein Windows-Kennwort besitzen, können Sie die folgenden Schritte nicht ausführen.
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anmeldeseite bei Reaktivierung, legen Sie fest, nach wie vielen Minuten der Bildschirmschoner gestartet wird, und klicken Sie dann auf OK. (Die Wartezeit sollte nicht zu lang sein, sodass nicht autorisierte Personen keine Gelegenheit haben, auf Ihren Computer zuzugreifen. Gleichzeitig sollten Sie aber auch keine zu kurze Wartezeit wählen, damit der Bildschirmschoner den Computer nicht sofort sperrt, wenn er nur für einen Moment nicht
    verwendet wird.)