Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum > Angelbedarf Rabatte bis 60 % > Hecht

Hinweise

Hecht Tipps und Tricks sowie Methoden und Köder gehören hier rein . . .

Ihre Werbung auf dieser Seite


Navigation

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 5
Gesamt: 5
Team: 0
Team:  
Benutzer:  

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2009, 14:33
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Beitrag Hechte beißen ohne Ende

Überall wo man hin hört,wird von super Hechfängen gesprochen. Es scheint so zu sein das nach der Laichzeit der Hechte diese einen großen Nachholbedarf haben. Ob Spinner oder Wobbler aber auch beim Schleppen:. Meterhechte werden schon gefangen. Gut Fänge gibt es zur Zeit am Oberrhein und Rheinabwärts.
Besonderst die Faben gelb welche eigentlich eher für Zander gedacht sind,stehen zur Zeit bei den Hechten hoch im Kurs.

Tipp: Sollten sie keinen gelben Wobbler haben,einfach einen Twister am Drilling anhängen und der Erfolg ist Garantiert.

Bessere Plätze kann es nicht geben wie diese Plätze an verschiedensten Stellen am Oberrhein.

Foto: Bildagentur-Springer.de
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (05.06.2017 um 05:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2011, 12:38
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Daumen hoch AW: Hechte beißen ohne Ende

Auch 2011 hat sich an der Fangsituation nichts geändert. Die Hechte am Oberrhein beißen wieder wie verrückt auf alles was durch das Wasser gezogen wird.

Kleine Wobbler Hechtköder aber auch Blinker bringen den Erfolg. Hechte bis zu 6 Kg werden besonderst in den Abendstunden gefangen.
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (05.06.2017 um 05:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2012, 08:23
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Standard AW: Hechte beißen ohne Ende

2012 werden nach der Schonzeit auf den Hecht besonderst am Altrhein gute Fänge gemacht. Nach dem Regen und etwas Wind,sind die Hechte auf Beute aus und schnappen nach allem was sich bewegt.

Morgens kurz nach Sonnenaufgang ist die beste Beißzeit. Der Hechtköder darf nicht zu schnell geführt werden,da etliche Hechte noch nicht voll in ihrer Leistungsfähigkeit stehen bedingt durch die Laichzeit. Kräfte müssen erst wieder angesammelt werden und das dauert etwas.

Viele Angler sind immer noch in dem glauben,dass die beste Fangzeit im Herbst ist wenn sie dem Hecht nachstellen wollen. Das stimmt so aber nicht. Natürlich sehen jetzt im Sommer die Gewässer anderst aus wie im Herbst oder Winter. Üppiger Pflanzenbewuchs ist der Hauptgrund im Sommer an diesen Stellen nicht zu fischen.

Glauben Sie mir : die Hechte sind noch da und vieleicht wird es ja ein richtig großer.- gefangen im Sommer.

Foto: Bildagentur-Springer.de
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (05.06.2017 um 05:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2015, 06:23
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Daumen hoch AW: Hechte beißen ohne Ende

Hechte sind Vagabunden und stellen den Raubfischangler immer wieder vor neuen Aufgaben die zu bewältigen sind um einen oder mehrere an den Haken zu bekommen. 2014 wird vielen Hecht Anglern am Oberrhein in Erinnerung bleiben da dieses Jahr sehr Erfolgreich auf Raubfische im allgemeinen gewesen ist. Zander, Barsch, Wels, Forellen – die ganze Klientel der bekannten Raubfischarten aus dem Süßwasserbereich war sehr beissfreudig und hat so manches Anglerherz höher schlagen lassen.
Köder vor allem – langsam durch das Wasser geführte Gummifische , brachten die meisten Fische was ganz besonders auf den Zander in den frühen Morgenstunden sehr erfolgreich wahr . Aber auch Welse und Hechte hatten zeitweise richtige Fressattacken, die so manchen Raubfisch Angler nur noch in Erstaunen versetzen konnte.
Besonders im Frühjahr nach dem Hochwasser – aber auch während dem Hochwasser, wahren die Raubfische nicht sehr wählerisch und attackierten die Köder bis an den Uferbereich.


Räuber wie der Hecht werden mit diesen Hechtköder im Uferbereich sehr gut gefangen.

Foto: Bildagentur-Springer.de
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (05.06.2017 um 05:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2016, 14:37
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Daumen hoch AW: Hechte beißen ohne Ende

Auch 2015 ist für uns Raubfischangler am Oberrhein ein super Raubfischjahr gewesen. Hecht, Zander und ganz besonders Welse, standen immer mit an der obersten Stelle. Kein anderer Raubfisch wie der Wels, wurde in der Vergangenheit so oft in großer Stückzahl gefangen wie der Wels.


Tauwürmer als Bündel auf dem Grund oder am Schwimmer kurz darüber, wahren die Topp Köder und brachten Welse bis zu 80 kg an die Wasseroberfläche. Nicht nur der Altrhein, sondern auch am Oberlauf, wo regelmäßiger Schiffsverkehr vorkommt, scheint den Welsen als Standort und Einzugsgebiet bei ihren Raubzügen zu liegen und sind somit immer für jeden Grundfischangler eine Option, unverhofft auf einen dieser halbwüchsigen Fische zu stoßen.


Hechte standen in diesem Jahr, ganz besonders auf Farbenprächtige Gummifische, wie sie auch die Zander und Forellen lieben. Besonders die Forellen werden immer mehr mir Gummifischen gefangen was nach meiner Meinung an dem großen Angebot von Jungfischen liegt.

Zander können wenn die Standplätze bekannt sind und vorher einer dort weggefangen wurde immer wieder angelaufen werden, da meistens diese Plätze sofort von einem Nachrücker wieder besetzt werden.
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (05.06.2017 um 05:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2016, 11:54
michi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hechte beißen ohne Ende

Hallo,
das mit den auffälligen Farben beim Gummifisch angeln kann ich auch nur bestätigen. Ist mir beim Hecht und Zanderangeln in diesem Jahr deutlich aufgefallen.

Gruß Michael
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.06.2017, 05:30
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 241
Daumen hoch AW: Hechte beißen ohne Ende

Was für ein Start 2017. Pünktlich zur Hechtsaison standen wir am Wasser mit unseren neuen Ködern die wir in der kalten Winterzeit bestellt hatten. Zeit wahr genug dafür da und so konnten wir unsere Angelplätze vom letzten Jahr auf ein neues beziehen.

Es verging nicht einmal eine viertel Stunde, da hatte ein Hecht auf unseren Jerkbait Oberflächen Gummifisch vehement darauf zugebissen und einen 20 minütigen Drill geliefert welchen wir Erfolgreich mit einem strammen 5,5 Kg Hecht abschließen konnten.

Wir haben uns dieses Jahr mit vielen neuen Kunstködern ausgestattet um zu sehen welche nun die besten sind und schon beim ersten wie dieser Jerkbait Oberflächenköder die Bestätigung bekommen das es Zeit wurde einen Wechsel vor zunehmen..


Bildrechte: www.bildagentur-springer.de
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
laichzeit, oberrhein, schleppen, spinner, twister, wobbler

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Bestseller
SCHON GESEHEN ?

Kunstköder - Bestseller

Kein Raubfisch kann diesen Kunstködern wiederstehen

XXL Gummifische

Raubfisch Wobbler

Raubfisch Spinner

Krautblinker

Effzett Blinker



Neuvorstellungen

Angelruten

Fliegenfischen

Angelrollen




Angelzubehör

Magnum Messer

Angel Westen

Gummifische



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de