Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum > Angelbedarf Rabatte bis 60 % > Zander

Hinweise

Zander Scheue Gesellen wahren Zander immer. Hier erfahren Sie wie die Stachelritter gefangen werden . . .

Ihre Werbung auf dieser Seite


Navigation

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 27
Gesamt: 27
Team: 0
Team:  
Benutzer:  

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2008, 13:16
Hasso Hasso ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 9
Daumen hoch Wo sind die Zander

Viele Angler fragen sich wo stehen die Zander im Winter und im Frühjahr und verstehen nicht warum die Zander nicht beißen obwohl im Sommer und im Herbst hier immer Zander gefangen wurden. Dafuer gibt es eine einfache Loesung. Die Zander ziehen mit den Futterfischen an ruhigeren und tieferen Stellen im Gewaesser und wenn man diese kennt wahre Beißorgien moeglich sind. Ich habe eine solche Stelle gefunden und einen Zander mit 6,5 kg auf einen toten Koederfisch (Laube)landen koennen. Dies wahr aber nicht der einzige Zander sondern etliche weitere Zander wurden an der selben Stelle von mir gefangen. Doch langsam lässt die Beisslaune jetzt im Mai nach und die Zander folgen den Koederfischen wieder in flachere Bereiche was fuer mich nichts anderes heißt wie den Angelplatz zu wechseln und erst wieder im Fruehjahr zurueck zu kommen.

Geändert von bernd (23.06.2013 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2008, 10:37
hans hans ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: K?ln
Beiträge: 23
Standard AW: Wo sind die Zander

Na das muss ich doch gleich mal beim naechsten Ansitz versuchen. Kenne einige solcher Stellen .
__________________
Fragen kostet nichts . . .

Geändert von bernd (23.06.2013 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.10.2009, 11:42
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 242
Daumen hoch AW: Wo sind die Zander

Foto: Bildagentur-Springer.de

Grundsaetzlich kann man sagen dort wo Steine Kies und Baumstuempfe sowie eine gute Wasserqualitaet vorhanden sind stehen die Zander. Wenn die Tage ab Juni laenger werden,kehrt der Zander aus den flacheren Regionen zurueck in tiefere Gefilde. Aber das muss nicht heißen das wir keine Zander mehr in Bereichen um die 2 Meter fangen.



  • Genau jetzt zur Sommeranfangszeit laichen die Friedfische von dem sich der Zander ueber das Jahr seinen Anteil sichert. Tausende der kleinen Brutfische durchziehen jetzt die Gewaesser immer wenn moeglich mit sicheren Versteckmoeglichkeiten. Meistens sind dies Krautfelder oder Seerosen die auch von den Zandern wenn der Tag immer kuerzer wird aufgesucht werden um ihren Hunger zu stillen.

    Hier muss einfach probiert werden.
    Natuerlich muss auch klar sein,dass ohne eine ausreichende Vorbereitung unsere Chancen sehr klein sind einen Zander zu fangen. Nur hinsetzen und zu warten bis ein Zander sich an unserem Koeder vergreift ist verlorene Zeit. Wir fischen hier auf einen Raubfisch der nicht wie andere Fische mit Lockfutter an unseren Angelplatz gelockt werden kann,sondern wir muessen schon in etwa das Gewaesser kennen da der Zander sich diesem anpasst. Klar fuer einen Sonntagsangler mag das ja alles viel zu viel sein, doch fuer uns die auf mehr aus sind reicht das nicht.
    Viele der sogenannten Experten manchen Anfaenger von vornherein Angst diesem Raubfisch nachzustellen,wenn man Ihren Ausfuehrungen glauben soll was aber bei weitem nicht so ist.
    Auch hier gilt es wieder einfach nur zu wissen wo steht der Zander . - Ok werden sie sagen ich habe keinen blasse Ahnung aber eines kann ich sagen wo immer Zutrifft.

Zander stehen immer da wo es was zu fressen gibt.

Unterschlupf im Fließ - oder Stillwasser fuer viele Fischarten sind Orte wo wir die Raubfische auf jeden Fall antreffen. Deckung zwischen versunkenen Bäumen oder Strauchwerk sind Lauerpositionen der ganz Grossen. Wenn Ihr solche Orte kennt habt Ihr anderen Anglern gegenueber grosse Vorteile. Besonders die im Herbst nach schweren Stuermen ins Wasser gefallenen Bäumen ziehen die Zander aber auch grosse Barsche an,weil diese genau hier ihre Futterfische finden. Auf Grund der Sonneneinstrahlung werden die Zweige und Aeste im laufe der Zeit mit Algen bewachsen sein die genau den Kleinstfischen als Futter dienen.
  • Ganz klar ist das Fruehjahr die beste Zeit Erfolgreich dem Zander nachzustellen. Jetzt ist der Tisch so gedeckt mit kleinen Koederfischen nach der langen Winterzeit das die ausgehungerten Zander aber auch andere Raubfische diese als willkommene Beute gerne aufnehmen. Aber auch hier wie oben schon geschrieben, muss man die Stellen kennen wo sich die Koederfische aufhalten,denn sonst wird hier nichts gefangen.
  • Ich habe mich in den vergangenen Jahren immer auch mit den Wassertemperaturen beschaeftigt,denn die ist auch mit ein Hinweis dafuer das die Zander in Beisslaune sind. Ab 14 Grad Wassertemperatur beginnen die Zander zu laichen,womit ich sagen will das diese Zanderburgen wie sie genannt werden von den Zandern rund um die Uhr bewacht werden von den Milchnern.
    Hier sollte wenn man solche Zanderburgen kennt nach der Laichzeit unbedingt gefischt werden, da einige der Zander doch laengere Zeit nach ihrem Brutgeschaeft sich dort noch aufhalten. Und so mancher Koederfisch richtig platziert hat einen grossen Zander an die Wasseroberflaeche gebracht.
    Unbedingt darauf sollten sie immer ein Auge haben : Es darf kein Schnurbogen auf der Wasseroberflaeche sein. Besonders in der warmen Sommerzeit sind Zander sehr vorsichtig und lassen bei dem geringsten Widerstand unseren Koederfisch sofort wieder los.

    Unterholz sind Goldgruben auf Zander
    Foto: Bildagentur-Springer.de

    Hier stehen die Zander im Unterholz. Solche Plätze sind Goldgruben und werden auch von anderen Raubfischen wie Hecht und Barsch sehr gerne angenommen. Also Augen auf und schauen was sich um und in dem Wasser befindet und daraus seine Schlüsse ziehen wo am besten der Zanderköder platziert werden muss.
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (21.04.2015 um 05:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Bestseller
SCHON GESEHEN ?

Neuigkeiten

Camping/Zelte/Zubehör

Trolley/Kescher/Vorfach

Jagd/Waffen/Paintball

Ausrüstung/Bissanzeiger

Outdoor/Survival/Messer

Boote/Board/Tauchen

Kunstköder - Bestseller

Fliegenfischen

Kein Raubfisch kann diesen Kunstködern wiederstehen


Meeresangeln

Kunstköder

Neuvorstellungen

Angelposen

Angelschnur

Angelruten

Angelrollen



Angelzubehör

Karpfen

Bekleidung

Waller/Wels





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de