Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum > Techniken & Montagen

Techniken & Montagen Tipps und Tricks sowie Montagen gehören hier rein . . .

Ihre Werbung auf dieser Seite


Navigation

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 34
Gesamt: 34
Team: 0
Team:  
Benutzer:  

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2008, 15:23
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 242
Standard Rosenkranz auf Karpfen

Noch wissen viele nicht was damit gemeint ist, aber wenn sie den Text durchgelesen haben wird einiges klar sein. Im Grunde ist es eine aneinander Reihung mehrerer Maiskörner hintereinander auf einem nicht zu kleinen Haken ( 8-9 ) und darüber hinaus bis auf die Angelschnur. Einfach einmal versuchen und Sie werden sehen wie effektvoll dieser Rosenkranz auf Karpfen mit einer simplen Karpfenmethode ist.


Bildrechte: www.Bildagentur-Springer.de



Kennen Sie den Rosenkranz ? Ok dann versuche ich diese sehr Erfolgreiche Montage auf Karpfen zu beschreiben. Im Grunde ist es nichts anderes wie jede Menge von Maiskörnern wie an einer Schnur hängend auf den Haken zu ziehen. 7 - 8 Maiskörner sollten es aber schon sein. Hat also nichts mit der Kirche zu tun, sondern ist nur eine Bezeichnung dafür auf Grund seines Aussehens.


Bildrechte: www.Bildagentur-Springer.de

Methode : jedes Maiskorn wird einzeln auf den Karpfenhaken * gezogen und über dem Schenkel hinaus bis auf die Angelschnur * gezogen. Meistens beißen die Karpfen um die Mittagszeit herum. Ich vermute das einige von ihnen nicht genug Futter gefunden haben durch den Futterneid anderer Fische und somit mit Vorliebe eine satte Mahlzeit vorziehen. Meistens fische ich mit dieser Methode nicht weit vom Ufer entfernt. so 3-4 Meter je nach Tiefe und Wassergegebenheit. Diese Entfernung eignet sich besonders gut deshalb,weil man damit Punktgenau zusätzlich mit Dosenmais einen Futterkreis um die Pose bilden kann.

Ich stelle die Tiefe so ein,daß der Schwimmer * auf der Wasseroberfläche liegt und dem Karpfen bei einem Biss keinen Wiederstand entgegen stellt. Unbehindert und ohne Verdacht wird er sich unseren Maisköder einsaugen was durch ein schräges davonlaufen des Schwimmers angezeigt wird. Ich warte immer bis die Angelpose vollständig unter der Wasseroberfläche verschwunden ist und erst dann setze ich den Anschlag. Meistens sitzt der Anschlag zu 95% aller Bisse und ist somit mit einer der besten Karpfenmontagen.

Geändert von bernd (27.04.2017 um 07:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haken, karpfen, mais, rosenkranz, schnur

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de