Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Website Analyse Seite bewerten
Views: 14764 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 17.08.2012 um 06:39 von bernd
Website Analyse
und die verschiedenen Tool Programme der einzelnen Anbieter werten Daten aus um diese zu analysieren. Jeder Besucher auf der Website hinterlässt ganz individuelle Daten die fulminante Einsichten in das Bewegungsprofil gibt und daraus generierte Kennzahlen sich erstellen lassen. Nicht zu vergessen ist der Tatbestand, dass all diese Analyse Daten auch ausgewertet werden müssen und somit ein nicht unerheblicher Zeitaufwand mit eingeplant werden muss. Große Unternehmen haben hier genügend Ressourcen, doch wie sieht es in einem kleinen Handwerksbetrieb aus ? Fragen über Fragen die alle samt realistisch abgewogen werden sollten bevor sich eine Fehlinvestition im nach hinein herausstellt .

Hierbei muss nach verschiedenen Gesichtspunkten die Website Analyse betrachtet und gewichtet werden. In erster Linie geht es um eine genaue Erfassung von Daten die im laufe der Zeit zusammen kommen.

Wie viele Besucher hat die Website ?
Wo halten sich die meisten Besucher oder Kunden auf ?
Woher kommen die Kunden oder Besucher und wie lange verbleiben sie auf bestimmten Webseiten. Alles Daten die Firmen aber auch immer mehr Privat Personen interessieren um Verhaltensmuster zu erkennen und eventuell gegen steuern zu können.


Eingesetzt zur Suchmaschinenoptimierung werden relevante IST Dateien angezeigt mit den vorhandenen Defiziten. Effizienzorientiert können so wichtige Anhaltspunkte genauer unter die Lupe genommen und wenn nötig an der richtigen Stellschraube Nachgebessert werden. Besonders bei einer Website aus dem Business Bereich sind diese Analyse - Daten von existentieller Wichtigkeit die keinerlei Aufschub sich leisten kann, wenn Daten nicht dort ankommen wo sie hin sollen und deshalb nicht gesehen werden.



  • Sind sie zufrieden mit Ihrem Webseitenauftritt?
    diese Frage sollte sich jeder Webmaster und Betreiber eines Internetauftritts stellen. Sollte hier auch nur im Ansatz zweifel aufkommen ist eine Veränderung besser gesagt eine Änderung notwendig. Jede auch noch so kleine Unstimmigkeit kann zu massiven Besucherschwankungen führen und sollte analysiert werden. Hierbei kann und muss man aus Besucheransicht die Benutzerfreundlichkeit also ( Usability ) mit der zusammenhängenden Bedienbarkeit überprüft und wenn nötig geändert werden. Es gibt nichts schlimmeres für einen Webauftritt wie schlecht gemachte Bedienbarkeit und genervte Besucher. Aber auch das Design der Website sollte in einem ansprechenden Outfit daherkommen und nicht Kunden verschrecken wegen dieser Unpässlichkeit . Hier geht es auch um Image und sollte wenn die Änderungen nicht durchgeführt werden können den Profis überlassen werden.

  • Website Analysen und ihre Berechtigung im heutigen Businessgeschäft.
    Hinter jeder Analyse besteht ein Bedürfnis eine gewisse Information zu erhalten und eventuell darauf reagieren zu können. Genau darauf sind Analysen und die entsprechenden Tools ausgelegt um Besucher und Kaufverhalten zu studieren und im Bedarfsfall zu optimieren um diese zu steigern mit zielorientierten Vorgaben zu anderen Mitwettbewerbern.
    Immer einen Schritt weiter sein heißt hier die Devise und duldet keinerlei Aufschub, denn die Konkurrenz schläft nicht, sondern bedient sich der selben oder besserer aber auch zum teil teurer Analyse Tools um die Nase vorne zu haben in diesem hart umkämpften Markt.

  • Schwachstellen erkennen und somit Kaufverhalten beeinflussen,
    sind Merkmale die ein gutes Analyse Tool zu lesen versteht und Informationen auf den Nenner bringt um Werbekampagnen zu steuern oder bei Ineffizienz auszusetzen. Diese Parameter werden sehr oft zur Analyse werbe trächtiger Auftritte seitens großer Unternehmen benutzt, um die Zielstreuung effektiver auf Grund der Bestellungen . Besuchszeiten und Absprungs Raten genauer lenken zu können. Keiner ob groß oder klein ob nun mit eigener Plattform oder Website kommt ohne diese nützlichen Tools aus wenn es darum geht gewisse Geschäfts und Zielpraktiken umzusetzen und zu realisieren.
  • Nicht immer ist kostenlos gefragt und angesagt bei Analyse Tools.
    Umfragen belegen den Trend das nicht immer nur kostenlose SEO Tools gefragt sind sondern fast jeder dritte kostenpflichtige SEO Tools einsetzt. Kostenlose SEO Tools gehen nicht so explizit an die Auswertungen der Webseiten heran wie die kostenpflichtigen Anwendungen. Klare Gründe bestehen dafür in der Vielfalt der Abfragen und der daraus erworbenen Kenntnisse. Immer mit Blick auf die Konkurrenz im Monitoring und die Kontrolle der eigenen Webauftritte sind Gründe der kostenpflichtigen Tools.

  • IST Zustand der eigenen Website
    Webseiten ob im kommerziellen Bereich oder Privat, haben ihre unterschiedlichsten Platzierungen im Ranking. Sich nur auf die vordersten Webseiten zu konzentrieren kann auf die Dauer zu schwerwiegenden Fehleinschätzungen der eigenen Website führen und somit die SOLL - Analyse - Vorgaben die erreicht werden sollen blockieren. Suchabfragen und Suchergebnisse müssen so gesteuert und beeinflusst werden, dass Treffer obligatorisch werden in den Suchmaschinen. Positionierung setzt sich aus Auffindbarkeit zusammen und findet seinen Grundsatz in den Keywords. Entscheidende Auswirkungen hat dieser Schritt auf die Positionierung in den Suchmaschinen.

  • Welche Seiten liegen vorne und welche hinten ?
    sind Fragen die jeden der eine Website betreibt früher oder später interessiert. Hat man die Informationen kann zur Analyse geschritten werden um bestimmte Verhaltensmuster zu bekommen.
    Wo und wie lange haben sich Besucher auf welcher Seite aufgehalten ?.
    Welche Position hat die Webseite gegenüber vergangener Monate oder Wochen dazu gewonnen oder verloren?.

  • Alles wichtige Erkenntnisse um ein Verhaltensprofil erstellen zu können.
    Zielorientierte Steigerungen lassen sich sehr schnell erkennen und darauf hin ausbauen weiter hinten in der Besuchergunst liegender Seiten zu optimieren. Besonderst die Seiten welche aus Ihrer Sicht Schlüsselangaben enthalten ob nun von einem Online Shop oder einem Dienstleister. Beide Anbieter brauchen Informationen die ein Analyse Tool liefern kann. Hierbei kann die Site Search also die interne Suche wichtige Informationen liefern. Nichts ist genauer wie diese Informationen, denn daraus können sich mit etwas Phantasie gewisse Suchvorstellungen der Besucher herauskristallisieren lassen und je nach Bedarf Seiten darauf ausrichten. Die beste Optimierung nützt nichts, wenn der Kunde am Produkt vorbei-sucht und nichts brauchbares vorfindet. Rückschlüsse lassen sich sofort erkennen ob ein Besucher anschließend die Seite verlassen oder weitere Suchanfragen gestellt hat mit dem entsprechenden Treffer. Verweildauer und der verbleib auf der Webseite sprechen eine klare Sprache über wohl befinden oder Unzufriedenheit des Kunden aus. Analyse Tools sind soweit fortgeschritten, dass diese Messdaten zur Ausarbeitung herangezogen werden können und bisher nicht einsehbarer Erkenntnisse liefern.

  • Wird die richtige Zielgruppe angesprochen ?
    Diese Frage ist existentiell und Umsatz relevant . Viele Besucher bedeuten nicht gleich Umsatz. Optimierungen müssen darauf hinaus festgelegt werden, dass potenzielle Kunden oder Interessenten für die Zielgruppe generiert werden. Nachhaltigkeit ist das primäre Ziel und bedarf genaueste Analytische Daten die jede Abweichung explizit aufzeigt um im Bedarfsfall regulieren zu können. Diese Optimierungspotenziale bedürfen einer professionellen Analyse der Website, was sich auf langer Sicht hin bezahlt macht.

  • Mehr Umsatz durch Auswertungen ?
    Ab einer gewissen Größe und in welchem Umfeld man sich bewegt, möchte man dann und wann erfahren können wie der eigene Online - Auftritt ankommt was bei Business Seiten sehr stark mit dem Umsatz zusammen hängt. Es muss ja nicht gleich ein Professionelles Analyse Tool sein für die Website am Anfang, doch je mehr man sich dahin bewegt im Internet Umsatz zu generieren um so mehr werden Analyse - Auswertungen und Tools gebraucht. Preislich gibt es auch hier relevante Unterschiede und je nach dem wie hoch die Ansprüche gestellt werden, abzuwägen was wirklich sinnhaft ist. Alles nur eine Frage des Geldes werden die einen sagen und die anderen denen diese Geldmittel nicht zur Verfügung stehen sollten sich mit den kostenlosen Analyse SEO Tools abfinden. Die Anzahl der kostenlosen Profiteure ist relativ hoch und zeigt das Ausgaben in ihrem Budget diese Investitionen nicht oder noch nicht zulassen.
EMPFEHLUNGEN




  • Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstrasse 55
Weitere Unterseiten zu dieser Seite
Zuletzt aktualisiert: 16.04.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Analyse - Anzeige
AMAZON ANZEIGE:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de