Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Gummifische Spinnrute Raubfische Seite bewerten
Views: 4676 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 06.10.2012 um 04:02 von bernd
Gummifische
laufen jeder anderen Gummi Köder Imitation immer mehr den Rang ab. Mit keinem anderen Kunstköder ist es bisher nur annähernd gelungen,an die Fangerfolge dieser von der Angelindustrie erzeugten Gummifische auch nur im Ansatz heran zu kommen. Gummifische sind die Dinosaurier unter den Weichplastik Ködern und brauchen sich hinter keinem anderen Kunstköder verstecken. Im Gegenteil. Gummifische revolutionieren den Angelmarkt und bringen eine frische Brise in den sonst nüchternen Köder-Markt.
Gummifische und andere Weichplastik Gummiköder haben in den vergangenen Jahren einen derartigen Zulauf erhalten, dass Wobbler und Blinker immer mehr ins Abseits rutschen. Gründe gibt es viele dafür weshalb Gummifische so weit oben stehen in der Kunstköder Ausstattung eines jeden Raubfische Anglers.

Spinnruten und Gummifische sind das Herzstück beim Spinnfischen und müssen sorgsamst ausgewählt werden. Gummifisch Spezialisten angeln mit Spinnruten und Gummifisch die optimal zueinander passen in Wurfgewichtsstärke und Angelrolle und erklären worauf geachtet und besonderer Wert gelegt werden sollte. Falsche Spinnruten können fatal sein beim fischen mit Gummifisch und deshalb ist eine gewisse fein abgestimmte Grundausstattung beim Spinnfischen mit Spinnrute und Gummifisch so wichtig!. Hochwertige Spinnruten werden immer im Trend sein und lassen sich sehr gut mit allen Gummifischen kombinieren. Welche genau sagen unsere Experten mit konkreten Empfehlungen zu Spinnrute und Gummifisch in unserem reichhaltigen Anzeigen – Angebot. Spinnangler sollten deshalb niemals auf Spinnruten zurückgreifen mit Ungenauigkeiten und Handling Schwachstellen im Wurf und beim Gummifisch Einsatz. Gummifisch und Spinnrute sind eine Einheit sensibelst ausgerichtet auf den größt möglichen Fangerfolg bei Einhaltung aller Parameter .

Gummifische Zander Angler können auf ein breites Experten wissen zurückgreifen angepasst an Angelstil Köderdesign und Muster. Dezente Gummifisch Strukturen sollte gut überlegt sein, immer im Zusammenhang zu Wassertrübungen und Sichtbarkeit des Köders. Unter Wasser sehen Raubfischköder ganz anders aus wie über Wasser und muss immer bedacht werden. Altbewährte Gummifische besonders auf Zander, sollten immer gleich mehrere gekauft werden um genügend Nachschub zu haben sobald diese zerbissen oder zerfleddert sind. Gummifische auf Vorrat sind immer eine sehr gute Option, gleichgültig welche Raubfischart als Zielfisch ausgesucht wurde.


Gummifische und die Jahreszeiten
spielen bei der Auswahl der Gummifische in der Größe eine sehr wichtige Rolle. Als Ausgangspunkt kann folgende Regel eingesetzt werden.

Gummifische Größen



  1. Frühjahr und Sommer : 8 bis 12 cm
  2. Herbst und Winter : bis 18 cm
Unbedingt in der kälteren Jahreszeit ein Stahlvorfach mit einbeziehen,da gerade jetzt die Hechte beißen und auch auf Gummifische stehen. Zander im Frühjahr sind Platzhirsche und verteidigen ihre Nester als wenn es um ihr eigenes Leben geht. Gewitzte Zander Angler wissen das und machen sich nach der Schonzeit auf die Pirsch nach diesem hervorragend schmeckenden Raubfisch. Zander sind außerhalb der Paarungszeit meistens als reine Männergesellschaft unterwegs und denken nur ans fressen. Doch sobald die Paarungszeit naht ist dieses friedliche nebeneinander vorbei und Revierkämpfe unter Konkurrenten beginnen bei den bis dahin ruhig scheuen und abwartenden Zandern.




Gummifische und Spinnrute
Kein anderer Gummifisch Köder steht so in Abhängigkeit und Erfolgsaussichten mit der Spinnrute in Zusammenhang wie der Gummifisch. Handling und Rutenspitze sowie gute bis sehr gute Wurfeigenschaften machen die heutige Spinnrute zum Topp Favoriten wenn es darum geht den Raubfischen mit dem Gummifisch nachzustellen. Deshalb werden diese Allround- Gummifische von Anglern zum Spinnfischen eingesetzt,da nicht nur eine spezielle Fischart darauf Abfährt sondern mehrere Raubfischarten bis hin zum Wels damit gefangen werden. Zwischenzeitlich ist das Angelruten Sortiment so differenziert und ausgewogen auf die unterschiedlichsten Fischarten,daß gute Spinnruten all diese Eigenschaften in sich vereinen kann.


Gummifische Zander
Spitzenführer in der Köderpalette von Zandern sind die Gummifische. Kein anderer Süßwasserfisch wie der Zander ist so oft in den Hitparaden diverser Fangstatistiken anzutreffen. Köderfisch ähnliches aussehen sowie hervorragende Bewegungsfreiheiten Seitens der Reizwirkung auf Zander haben diesen Universal Gummifisch Köder an die Spitze katapultiert. Unzählige Variationen und Farbgestaltungen aber auch besondere Schwimm- und Tauchbewegungen zeigen das Potenzial auf die diese Zanderköder in sich verbergen insbesondere in Körperform und Schwanzflossen Funktion. Schwanzflossen und Körpervolumen des Zanderköders senden bei entsprechender Gummifisch Führung Schallwellen aus die unser menschliches Ohr nicht wahrnehmen kann,sehr wohl aber der Zander der durch Wahrnehmungsorgane diese aufnimmt und lokalisiert. Einmal gefunden und durch den Angler richtig durchs Wasser geführte Zander Gummifische wirken unwiderstehlich auf den Raubfisch ein und lösen den Beißreflex aus. Deshalb sollte auch ab und zu ein kurzer Zwischenstopp eingelegt werden,nicht nur wegen des Abdriftens sondern auch zur Lokalisierung durch den Zander um eine Zuordnung zum Standort zu bestimmen. Vergleichbar mit den heutigen GPS Systemen die auch nichts anderes machen wie eine Standortbestimmung.

  • Hecht und Zander, beide Raubfische lassen sich sehr gut mit Gummifische montiert und einem davor geschaltetem Jigkopf zu jeder Jahreszeit fangen. Tiefe und Pflanzenbewuchs – Freizone oder beim Schleppangeln , Gummifische in Größen bis zu 10 cm und einem Kopfblei entsprechend der Sinkgeschwindigkeit oder Wurfweite, können ruhig 10g Jigköpfe vertragen oder darüber. Auswerfen und absinken lassen und dabei immer die Angelschnur in der Absinkphase im Auge behalten, da sehr viele Raubfische – aber ganz besonders Zander und Hecht gerade jetzt einsteigen können. Einmal am Gewässerboden angelangt sollte durch kurzes anheben der Spinnrute mit dem Handgelenk dem Gummifisch leben eingehaucht werden um anschließend wieder abtauchen zu können.
Empfehlungen Rabatte & Schnäppchen

Große XXL Gummifische als Raubfischköder Erfolgreich einsetzen

Trout XXL Forellen Gummifische zum schleppen und Spinnfischen





Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstrasse 55
Zuletzt aktualisiert: 26.06.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de