left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


  Forellen

  Hecht

  Aal

 
Karpfen

  Barsch

  Zander

  Fischarten

  Angel - News

 
NEU * 

trans1x1.gif (43 Byte)
     Raubfische Forum

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)

Döbel - Kirsche

Montage -Kirschen

Herbst - Döbel

Fliegen - Döbel.

Köderfische

System

Fischfetzen

Maikaefer

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Praxisright.gif (59 Byte)


 
Döbel -    SPEZIAL

 
Zander SPEZIAL

 
Aale     SPEZIAL


Döbel mit Kirschen fangen

Die beste Jahreszeit für den Döbel und für mich ist der Juli und August, mit seinen schwülen Tagen und häufigen Gewittern. Gleichbleibender Luftdruck und Normalstand des Wassers. Ein Döbel, der noch nie eine Kirsche vor das Maul bekam, läßt sich auch mit unserem Spezialköder kaum fangen. Hier müssen die Kirschbäume so nahe am Wasser stehen, daß diese Früchte hinein  fallen oder von Vögeln hineingelangen.


Köder:
Versuchen Sie es nicht bei kaltem Wasser. Der Döbel ignoriert auch die schönsten Kirschen wenn das Wasser zu kalt ist. Genauso verhält es sich beim Angeln mit Kirschen. Ob sie 3 Wochen vorher mit Eingemachten Kirschen oder 2 Wochen nachher mit den seinigen fangen wollen. Sie werden Pech haben, denn der Döbel, so könnte man fast glauben, kennt die Zeiten wenn es diesen Leckerbissen gibt und läßt sich nicht so einfach täuschen.  

Rabatte & Schnäppchen     
Angelhaken und Drillinge in allen Klassen und Größen bekommen Sie in unserem Angelhaken Shop         
  • Erfahrungen zu sammeln und auswerten, das kann man auch bei den Fischen beobachten. Karpfen zum Beispiel.  Da soll noch einer behaupten, die Vorsicht vor einem Angelhaken sei dem Fisch als Instinkt in die Wiege gelegt ! Denn ein Karpfen, der schon einmal seine Erfahrungen mit einem Haken machte und dennoch am Leben und im Wasser blieb, ist doppelt misstrauisch. Nur die perfekte Ködertarnung kann ihn irgendwann noch einmal an den Haken bringen. Besonders aber beim Döbel sind diese Eigenschaften besonders geprägt.

  • Kleine Drillinge, Größe 15 sind am besten für einen guten Halt der Kirsche, ohne das sie davon fliegt beim Auswerfen. Rechts sehen Sie das Original        >>

    Technik

    • Beste Erfahrungen, habe ich mit der am Grund oder Grundnähe treibenden Kirsche gemacht. Rollendes Grundblei auf festerem, kiesigen Grund als auch die Treibangel über hindernisreichen Strecken ist für den Köder Kirsche richtig. Hier müssen Sie sich an das Gewässer anpassen und die richtige Wahl treffen.

    •  Das rollende Grundblei kann nur rollen, wenn es quer zur Flußrichtung liegt und sollte auf den geringsten Schnurzug reagieren damit es leicht angehoben werden kann. Es ist nie verkehrt, dem Döbel zunächst ein paar Kostproben anzubieten, in diesem Fall also mit ein paar Kirschen anzufüttern, falls man eine erfolgversprechende Stelle kennt.

  • >> Impressum  www.raubfische.de   www.bildagentur-springer.de