left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


   Forellen
   Hecht

   Aal

   Karpfen

   Barsch

   Zander

   Fischarten

   Info-Seiten

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)

Barsche

Zocker

Posen Barsche

Möwenspiel

Schwarzbarsch

Groß-Barsche

Futterwolke

Winterbarsche

Kapitale

Köderfische

Aroma - Twister

Wurmbündel

Tiefenbarsche

Eigenbau

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Anmeldenright.gif (59 Byte)


  Webkatalog


Welche Barsch Pose darf es sein ?

Barschposen gibt es wie Sand am Meer , muss aber nicht sein, da die Stachelräuber überwiegend mit normalen Angelposen gefangen werden. Es kommt halt immer auf den Köder an, welcher unterhalb der Angelpose hängt.

Barsch fangen mit Pose und Wurm

Wenn mit Pose und Wurm oder Grundmontage sowie Naturköder wie Tauwurm, Rotwurm oder Mistwurm gefischt wird auf Barsch, gilt es einige Spielregeln einzuhalten um Erfolgreich zu sein. Ob Korkpose oder Forellenpose, spielt beides keine Rolle wenn Barsche auf Raubzug unterwegs sind. Doch ist diese Phase vorbei und dass kann sehr schnell gehen, bedarf es einer weiteren List oder Maßnahme.


FAZIT

+  Nur quick lebendige Naturköder verwenden
+  Jeder entkommene Barsch mindert die Fangaussichten
+  Sehr scharfe Angelhaken verwenden


Ob als Raubfisch Posensortiment oder als Allround- Posensortiment spielt keine Rolle und unterscheiden sich nur in Größe, Anzahl und Preis.


Rabatte & Schnäppchen für Angler. Hier mehr . . .
 Barsch Posen sollten genau austariert sein um zaghafte Bisse der Barsche zu erkennen.

  POSEN - BARSCHE

  • Bekanntlich schließen sich junge Barsche zu großen Schulen zusammen. Nicht ohne Grund fängt man ja meist mehrere Barsche fast gleicher Größe kurz hintereinander an der gleichen Stelle. Kapitale Barsche hingegen sind Einzelgänger, die man gezielt suchen muß. Diese großen Barsche ,stehen meistens in der Nähe ihrer Nachkommen und wir als Angler tun gut daran, wenn wir Erfolgreich sein wollen zwischen den kleinen Barschen unseren Angelköder platzieren. Achten müssen wir darauf, dass uns nicht zu viele Barsche vom Angelhaken abkommen. Sie werden Fragen warum ! .

  • Barsche die am Angelhaken hängen, senden einen Warnduftstoff aus, die andere Barsche im Umkreis aufnehmen und sich Blitz schnell auf und davon machen. Spätestens nach dem zweiten Verlust eines Barsches, werden wir keine weiteren Barsche mehr fangen. Viele Angler setzen ihre gefangenen Barsche in Netze am Ufer, was wir aber vermeiden sollten, da auch gefangene Barsche diese Warnstoffe von sich geben und uns nichts anderes übrigbleibt , den Angelplatz zu wechseln , da hier kein Barsch mehr so schnell beißen wird.

  • Mit  Posen kann man die Standplätze der Barsche erreichen und sie auch fangen. Wer von Land den kapitalen Barschen nachstellen möchte, muß die Scharkanten suchen, Abbruchkanten des seichten Uferbereichs zum Tiefwasser hin. Leicht läßt sich diese Abbruchkante zu Beginn des Angelns ausloten.

    TIPP: Loten Sie diese Kante möglichst sorgfältig aus, denn von der exakten Lage des Köders hängt entscheidend der Fangerfolg ab. Versuchen Sie auch in verschiedenen Tiefen Ihren Barschköder anzubieten , da sehr oft die Barsche kurz unter der Wasseroberfläche stehen bei ihren Raubzügen. Wenn mit einem Regenwurm oder Maden gefischt wird, sollte ruhig ab und zu die Rutenspitze angehoben werden um unseren Barschköder Interessanter zu machen und somit den Beißreflex auszulösen. 

    Schon bald am Morgen umgab mich eine sommerliche Wärme, denn die Sonne war aufgegangen und bestrahlte intensiv meinen Rücken. 
    Seit der Dämmerung war ich bereits am Wasser und in meiner Angeltasche lagen schon ein pfundschwerer Aal sowie zwei kapitale Rotaugen. 
    Eigentlich waren mein Geschirr und die Fangtaktik auf den Barsch ausgerichtet, denn ich wusste, dass in diesem Angelgewässer kapitale Barsche rauben.
    Schwarzwald
    • Wo sind nun die typischen Standplätze von Großbarschen ?

      Jeder erfahrene Angler kennt in seinem vertrauten Angelsee die sogenannten Barschberge. Das sind Unterwassererhebungen  an dessen Flanken sowohl Barschschulen als auch etwas Abseits, die Großbarsche stehen. Um hier zu Angeln ist in der Regel ein Boot nötig.

    Schwarzwald
  • Als Köder eignen sich, falls vorhanden, kleine Köderfische, höchstens Daumenlang, oder große Tauwürmer. Es gibt aber auch Angelplätze in Ufernähe, wo wir mit unserem Barschköder ohne Probleme hinkommen. Wenn sie Besitzer eines Angelbootes sind, sollten auch die Wasservögel, vor allem aber die Möwen im Auge behalten werden. Wo viele Möwen über einer bestimmten Stelle am Wasser kurz über der Wasseroberfläche kreisen , können Sie davon ausgehen das sich ein Schwarm kleiner Fische hier aufhalten und zu 90 % auch Barsche.

  • EMPFEHLUNG
    Raubfischposen für Hecht, Zander und Barsche usw.

 

 Impressum Bildrechte: www.bildagentur-springer.de