Windows 7
Startmenü
System&Sicherheit
Netzwerk&Internet
Hardware&Sound
Programme
Benutzerkonten
Darstellung
Anmelden
Anpassung
Anzeige
PC-Leistung
Farbverwaltung
Treiber
Mail - Anwendung
Systemsteuerung
Bilder-Video
FTP-Fragen
Bildschirmschoner
Festplatten
Fehlermeldungen
 Jugendschutz
 Breitband
 Desktopcomputer
 Kalibrieren
 Tastenkombination


Anmelden
 
Benutzersteuerung
  Jugendschutz
 Administrator
 Benutzer-Ändern
Benutzer-Löschen
 KennwortVergessen
 Rücksetzdiskette

 Windows7                                
Anmeldeinformationsverwaltung Betriebssystem Windows 7 von Microsoft.

Was ist die Anmeldeinformationsverwaltung?

Mithilfe der Anmeldeinformationsverwaltung lassen sich Anmeldeinformationen  wie Benutzernamen und Kennwörter speichern, die zur Anmeldung bei Websites und anderen Computern in einem Netzwerk verwendet werden. Das Speichern von Anmeldeinformationen ermöglicht eine automatische Anmeldung durch Windows bei Websites und anderen Computern. 

Wir werden Ihnen auf den nächsten Seiten, weitere wichtige Einstellungen bildlich darstellen , so dass sie zu jeder Zeit darauf zurück greifen können.Die Anmeldeinformationen werden auf Ihrem Computer in besonderen Ordnern gespeichert, die man als Tresore bezeichnet. Windows und Programme (z. B. Webbrowser) können die in den Tresoren gespeicherten Anmeldeinformationen sicher an andere Computer und an Websites übergeben.

So sieht das Neue Fenster von Windows 7 aus mit den Anmeldeinformationen.


Windows 7 Systemsteuerung Benutzerkonten / Was ist ein Benutzerkonto

  • Bei einem Benutzerkonto handelt es sich um eine Sammlung von Informationen, mit denen für Windows festgelegt wird, auf welche Dateien und Ordner Sie zugreifen können, welche Änderungen Sie am Computer vornehmen können und welche persönlichen Einstellungen (Desktophintergrund, Bildschirmschoner...) Sie bevorzugen. Dank der Benutzerkonten können Sie einen Computer gemeinsam mit anderen Personen verwenden und dennoch über Ihre eigenen Dateien und Einstellungen verfügen. Jede Person greift auf ihr Benutzerkonto mit einem Benutzernamen und einem Kennwort  zu.

    Es gibt drei Kontotypen. Jeder Typ weist den Benutzern eine andere Stufe an Steuerungsmöglichkeiten für den Computer zu:

    • Standardkonten sind für alltägliche Aufgaben konzipiert.

    • Administratorkonten bieten die meisten Steuerungsmöglichkeiten für einen Computer und sollten nur verwendet werden, wenn dies erforderlich ist.

    • Gastkonten sind in erster Linie auf Personen ausgelegt, die einen Computer nur vorübergehend verwenden.

    Windows 7 Systemsteuerung Benutzerkonten / Benötige ich ein Benutzerkonto ?
    Ja. Beim Installieren von Windows müssen Sie ein Benutzerkonto erstellen. Dieses Konto ist ein Administratorkonto, das es Ihnen ermöglicht, den Computer einzurichten und alle Programme zu installieren, die Sie verwenden möchten. Nachdem Sie den Computer eingerichtet haben, ist es empfehlenswert, für die alltäglichen Aufgaben ein Standardbenutzerkonto zu verwenden. Auf der Willkommenseite , auf der Sie sich bei Windows anmelden, werden die auf dem Computer verfügbaren Konten zusammen mit dem jeweiligen Kontotyp angezeigt, sodass Sie wissen, ob Sie ein Administratorkonto oder ein Standardbenutzerkonto verwenden.

    Windows 7 Systemsteuerung Benutzerkonten /Muss ich ein Kennwort für mein Konto verwenden?
    Nein. Die Verwendung eines sicheren Kennworts  wird jedoch empfohlen. Die Verwendung eines Kennworts ist eine der wichtigsten Maßnahmen, mit denen Sie zur Sicherheit des Computers beitragen können. Ist der Computer mit einem Kennwort geschützt, können sich nur Personen anmelden, die das Kennwort kennen.



    Windows 7 Miniaturansicht Benutzerkonten



 
WINDOWS 7 EIGENSCHAFTEN

Windows 7 Kann ich den Typ eines Kontos ändern?

Ja. Als Administrator haben Sie die Möglichkeit zum Ändern des Kontotyps eines Benutzers. Es wird empfohlen, dass die meisten Benutzer ein Standardbenutzerkonto erhalten

Windows 7 Aktivieren oder Deaktivieren der sicheren Anmeldung
(STRG+ALT+ENTF)

Die größtmögliche Sicherheit des Computers ist von zentraler Bedeutung. Ein Beitrag hierzu besteht im Aktivieren der sicheren Anmeldung, bei der Sie STRG+ALT+ENTF drücken müssen, um sich anzumelden. Die sichere Anmeldung bietet eine zusätzliche Sicherheitsstufe für den Computer, indem sichergestellt wird, dass der echte Windows-Anmeldebildschirm angezeigt wird. Wenn die sichere Anmeldung aktiviert ist, können Ihr Benutzername und Ihr Kennwort bei der Eingabe nicht durch ein anderes Programm (beispielsweise durch einen
Virus oder durch  Spyware ) abgefangen werden.

    > Öffnen sie die erweiterte Benutzerkontenverwaltung.

  • Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Strg+Alt+Entf drücken ist für die Anmeldung erforderlich, und klicken Sie dann auf OK.

www.raubfische.de