AKTUELL                            Aal       Forellen     Hecht   |   Karpfen   |   Zander   |  Barsch  zurück |     | Home   Trolla.de
Twister gibt es wie Sand am Meer und bestimmt hat jeder Angler welche in seiner Angelausrüstung. Gut so - sage ich ,denn man weiss nie wann man diese kleinen Allesfänger  gebrauchen kann. Natürlich jetzt in diesem Fall geht es um den Zander und kurz gestreift der Barsch. Beide Fische Zanderer und Barsch, gehen ab wie ein Schnitzel wenn dieser Gummi Kunstköder  vor dem Maul  vorbei gezogen wird und nur eine Frage der Zeit ist wann der erste Biss erfolgt.
-
f              Twister für Kapitale
Zander fangen mit dem Twister

 

ss Zander und Barsch StandplätzeAngeln auf Zander mit System


Z A N D E R K Ö P F E

  • Köpfe, Bleie sowie mitunter eigene Erfindungen, finden sich in unseren Angelgerätschaften. Dazu zählen auch, wie kann es anders auch sein, die aus Amerika stammenden Twisterköpfe. 

  • Die Amis fischen damit Hauptsächlich auf den Bass, was bei uns nichts anderes wie der Barsch ist. Einsetzmöglichkeiten gibt es viele und je Variantenreicher die Auswahl ist, um so besser die Fangaussichten denken wir. Aber ganz so einfach ist es doch nun auch wieder nicht. Den Köder zu besitzen, heißt nicht gleich auch zu fangen !. Hier braucht es doch einiger Überlegungen, die Räuber zu Überlisten. Beste Aussichten, haben Sie mit den rechts Abgebildeten Exponaten. Sie gehören bei vielen Anglern zum engeren Kreis Ihrer Raubfischausrüstung. 


  • Fangtechnik
    Wer Besitzer eines Bootes ist, weiß den Vorteil auszunützen, gegenüber anderen die vom Ufer angeln. Leichter Wellengang steigert die Beweglichkeit des Köders. Richtig gute Zandertwister ( siehe Bild unten ) kitzeln die letzte Angst aus dem Räuber und verleiten zum lang ersehnten Biss. Beweglichkeit in der Rute und im Twister vom Angler ausgehend ist das Rezept und nachwürzen kann man immer mit winden und ausbrechen wie eben ein verletzter Fisch auch macht.

  • Teilweise bei starkem Wind, kann die Rute mit der Spitze voraus auf die Bootskante gelegt werden ohne das wir den Köder zu bewegen brauchen. Besonders Barsche, aber auch der Zander sowie der Hecht, fallen auf diesen Trick herein. Köderfische in einer Länge, von 5 bis 7 cm sind bei dieser Technik angebracht. 

Anzeige
  • Der Drunk Bait Gummifisch sieht seltsam aus und fängt auch seltsam gut! Das Geheimnis des Drunk Bait liegt in seinem Laufverhalten er imitiert einen angeschlagenen Beutefisch!
  • Seine Nachtaktivität lässt ihn besonders bei wenig Licht zum TOP Raubfischopfer werden, doch durch sein natürliches Antlitz ist er auch bei Tageslicht sehr anfällig.
  • Die empfohlene Jigkopf Hakengröße  8cm ist die Größe 3/0.
  • Daten: Farbe:Länge: 8cm Inhalt pro Pack: 6
-
Achten Sie immer darauf, dass die Hakenspitze Messerscharf ist, damit diese auch in das Zandermaul eindringen kann und somit Fehlbisse ausbleiben.


EMPFEHLUNG

Jighaken für Zander, Barsch und Hecht
Die kleinen Alleskönner, gibt es in zahlreichen Farben, Gewichten und Größen in jedem Angelgeschäft zu kaufen.

   www.raubfische.de   www.bildagentur-springer.de  Impressum