Raubfische Forum Forum

 Suchwort eingeben

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


Forellen

Hecht

Aal

Karpfen

Barsch

pfeil1.gif (842 Byte)Zander

Fischarten

Info-Seite

trans1x1.gif (43 Byte)
 

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


Propeller-Fetzen

Zander-Montagen

Zander-Pirsch

Twister-Wobbler

Tips & Tricks

Pendelkopf

Richtige Führung

Fangplätze

Gummifische

Teiche und Seen

Nachträuber

trans1x1.gif (43 Byte)Raubfische ChatCHAT

left.gif (58 Byte)Meinungright.gif (59 Byte)


 
Home


Twister Rabatte und Schnäppchen Angebote  zum Raubfischangeln
 

Zander - Killer

Große Erfolge versprechen ist das eine ! Fangen und richtig führen ist das andere. Beides zusammen gibt die Garantie auch am Wasser, nicht als Schneider nach Hause zu gehen.

ddd   

Mit dem Twister - Rig einen aus Amerika stammenden Gummitwister habe ich bisher die besten Erfolge auf Zander gehabt. Zander bis zu 11 Kg wahren wie verrückt auf diese Killer-Montage. 

Twister die Alleskönner ? Nicht immer kann man diesem Thema seine Zustimmung geben. Wichtige Eigenschaften dieser kleinen Wunder-Waffe werden von vielen Anglern nicht beachtet und Ignoriert   

Fangtechnik

Viele Angler sind der Meinung, das langsame einholen und anheben des Twisters führe zum Erfolg über den Räuber. Das ist fast richtig, wenn man einige Grundsätze nicht aus dem Auge lässt und diese auch anwendet. Damit meine ich die sogenannten schnellen zwischen - Spurts. Was aber soll das bringen ? nun der natürliche Futterfisch des Zanders, wird wohl kaum vor dem Maul des Zanders gemütlich seine Runden drehen, sondern in panischer Flucht sein Leben retten wollen. 

Genau dieses natürliche Fischverhalten, imitieren wir mit dieser Methode. Also ruhig ab und zu einmal schneller eindrehen und somit den Stachelräuber zum Anbiss verleiten.

Genauso gehört ein heben und senken der Angelrute in verschiedenen Richtungen zum 1 x 1 des erfolgreichen Raubfischanglers. Immer wieder sehe ich an meinem Hausgewässer dem Rhein Angler die fast in Zeitlupe ihren Köder durchs Wasser ziehen und sich Wundern, dass nach Stunden immer noch kein Fisch gefangen wurde.


Viele meiner Zander, habe ich mit diesem Trick gefangen und auch Ihr Erfolg wird diese Technik bestätigen. Besonderst in den Abendstunden keine 3 - 4 Meter vom Ufer entfernt, stehen die Zander unter der Wasseroberfläche wenn sie Ausschau halten nach Futterfischen. Genau hier müssen wir mit unserem Twister das Wasser nach ihnen absuchen.


www.raubfische.de
     www.bildagentur-springer.de  Impressum