Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum > Sonstiges

Sonstiges Hier gehört alles rein was mit Angeln nichts am Hut hat.

Ankündigung
Einfach mal reinschauen: Outdoor Artikel Nicht nur für Angler ! Neue Angelrollen & Zubehör | Camping-Ausrüstung | Trinkflaschen usw.

Outdoor Artikel

Navigation

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 15
Gesamt: 15
Team: 0
Team:  
Benutzer:  

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2011, 12:03
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 141
Daumen hoch Eos 600d

Foto: Bildagentur-Springer.de

Auftritt und Verarbeitung der digitalen Spiegelreflexkamera EOS 600D

Ja ich habe mir diese tolle Kamera gekauft und möchte meine Erfahrungen damit hier vorstellen.

Kunststoff beherrscht den optischen Eindruck. Die Verarbeitung ist aber hervorragend, und die Kamera wirkt solide und wertig. Die EOS 600D liegt sehr gut in der Hand und ist auch mit kleinen Fingern sehr gut zu halten.
Die Bedienelemente sind Übersichtlich und sinnvoll angeordnet. Die Rückseite wird beherrscht vom großen, brillanten, dreh- und schwenkbaren Display, das auch sehr gut entspiegelt ist. Positiv ist auch, dass Canon an den wichtigsten Halteflächen inzwischen griffsichere Gummiauflagen mit "Lederstruktur" spendiert, so dass das Gerät sicher in der Hand liegt.

Das Display zeigt den vollen Umfang der Aufnahme-Qualität. Gerade für bodennahe Aufnahmen und andere Aufnahmen wo man nur schwer durch den Sucher schauen kann, ist das die Lösung.
Akku- und Speicherkartenfach habe solide Abdeckungen, die satt einrasten. Auch häufige Wechsel dürften keine Probleme verursachen. Scharfe Bilder, erstaunlich wenig Rauschen bei Aufnahmen mit hoher ISO-Zahl!

Die Kamera hat so viele Einstellungsmöglichkeiten, dass man das Handbuch auswendig lernen sollte, um die Möglichkeiten wirklich ausschöpfen zu können.
Der beigelegte Akku braucht ca.2Std bis er geladen ist und beginnt automatisch mit einer orange leuchtenten Anzeige. Wenn die LED-Lampe auf grün springt ist der Akku vollständig geladen.
Wenn Sie die Kamera über ein HDMI-Kabel an ein Fernsehgerät anschließen, das mit HDMI CEC* (High-Definition Multimedia Interface Consumer Electronics Control) kompatibel ist, können Sie die Wiedergabe über die Fernbedienung des Fernsehgeräts steuern.* Eine HDMI-Standardfunktion zur gegenseitigen Steuerung mehrerer HDMIGeräte, sodass diese über eine einzige Fernbedienung bedient werden können.

Tipps zur Verwendung von Akku und Ladegerät


Beim Kauf ist der Akku nicht vollständig geladen. Deshalb sollten Sie ihn vor der ersten Verwendung vollständig laden.
�� Laden Sie den Akku am Tag oder Vortag der Verwendung auf. Akkus entladen sich auch während der Aufbewahrung im Lauf der Zeit.
�� Nehmen Sie den Akku nach dem Aufladen heraus, und trennen Sie das Ladegerät von der Steckdose.
�� Nehmen Sie den Akku heraus, wenn Sie die Kamera nicht verwenden. Wenn der Akku über einen längeren Zeitraum hinweg in der Kamera eingelegt ist, wird ein schwacher elektrischer Strom abgegeben. Dadurch lässt die Akkuleistung nach, und die Lebensdauer des Akkus wird beeinträchtigt. Bringen Sie vor der Aufbewahrung des Akkus die Schutzabdeckung (im Lieferumfang enthalten) an. Wenn Sie den Akku voll aufgeladen lagern, kann dies die Akkuleistung beeinträchtigen.
�� Das Akku-Ladegerät ist auch im Ausland verwendbar. Das Akku-Ladegerät kann an Spannungsquellen mit 100 bis 240 V Wechselstrom und 50/60 Hz angeschlossen werden. Schließen Sie
ggf. einen handelsüblichen Steckdosenadapter für das entsprechende Land bzw. die entsprechende Region an. Schließen Sie keine tragbaren Spannungswandler an das Akku-Ladegerät an.
Dadurch könnte das Akku-Ladegerät beschädigt werden.
�� Wenn sich der Akku nach vollständigem Laden schnell entlädt, sollte er durch einen neuen Akku ausgewechselt werden. Erwerben Sie einen neuen Akku.

Ach so habe ich fast vergessen. Der doch aus meiner Sicht - Original-Akku von Canon sehr teuer ist, gibt es inzwischen einen um 70% kostengünstigeren und gleichwertigen Akku bei Amazon.

Akku und Speicherkarte sind sehr einfach an der Kamera unterzubringen und die Speicherkarte rastet gut hörbar ein. Ebenso der Akku der durch eine solide Federhalterung stabil im Gehäuse untergebracht wird. So leicht wie es rein geht -, geht es auch wieder raus, was man nicht bei allen Geräten sagen kann. Audio-/Videoausgang sowie Digital-Anschluss und die Fernbedienungsbuchse sind auf der Kameraseite untergebracht und leicht zu erreichen. Ebenso der Eingang für ein externes Mikrofon und der HDMI mimi-Ausgang. Alle wichtigen Funktionsteile sind für die Finger gut zu erreichen und somit voll in der Übersicht ohne lange suchen zu müssen.


Bedienung und Funktion
Die wichtigen Bedienelemente sind gut zu erreichen und reagieren prompt auf Eingaben. Im Fotobetrieb lässt sich die EOS 600D sehr flüssig und sicher bedienen. Fantastisch ist das schwenkbare Display, mit dem man tolle Selbstaufnahmen sowie Aufnahmen aus anderen Perspektiven mühelos machen kann. Der LCD-Monitor sollte nicht zu lange eingeschaltet bleiben, da es zu einem Einbrennen des Bildes kommen kann.
Einen Tip noch an alle Interessenten und Neueinsteiger, leistet euch gleich noch ein ergänzendes Handbuch und eine 16GB Speicherkarte.
Speicherkarten können ohne weiteres von anderen Geräten übernommen werden, ohne das eine Neue gekauft werden muss. Die Kamera ist mit SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten kompatibel. Achten Sie darauf wenn Sie eine Kamera bestellen oder kaufen möchten, dass keine Speicherkarte mitgeliefert wird, sondern dazu gekauft werden muss.

Ich glaube jeder weiss das bei leuchtender oder blinkender Zugriffsleuchte unter allen Umständen folgendes zu vermeiden ist :
1. Entnehmen der Karte
2. Entnehmen des Akkus
3. Schütteln oder Stoßen der Kamera

Wichtig ist nur das die Karte innerhalb der Kamera Neu-Formatiert wird und somit alle darauf enthaltenen Bilder und Dateien gelöscht werden.

LCD -Monitor

Hier zeigt sich der Unterschied zu der Vorgänger-Variation die ohne Monitor auskommen musste. Sobald der LCD-Monitor aufgeklappt wird, können darüber alle Menüfunktionen festgelegt werden, sowie Livebild-Aufnahmen und Videos. Natürlich können diese auch wiedergegeben werden über den LCD-Bildschirm.

Speicherkarten
Beachten Sie Folgendes, um die Karte und die darauf gespeicherten Daten zu schützen:
�� Lassen Sie die Karte nicht fallen, verbiegen Sie sie nicht, und schützen Sie sie vor Feuchtigkeit. Setzen Sie die Karte keinen starken physischen Belastungen, Stößen oder Vibrationen aus.
�� Berühren Sie die Kontakte der Karte nicht mit den Fingern oder Metallgegenständen.
�� Lagern oder verwenden Sie Karten nicht in der Nähe von Geräten, die starke Magnetfelder erzeugen, z. B. Fernsehgeräte, Lautsprecher oder Magnete. Vermeiden Sie auch Orte, an denen hohe statische Elektrizität herrscht.
�� Setzen Sie Karten keiner direkten Sonneneinstrahlung oder sonstigen Wärmequellen aus.
�� Bewahren Sie die Karte stets in einer Hülle auf.
�� Bewahren Sie die Karte nicht in heißen, feuchten oder staubigen Umgebungen auf.

Foto: Bildagentur-Springer.de

Bildqualität bei Fotos
Die Bildqualität im Ganzen ist erwartungsgemäß hervorragend. Die 600D belichtet sicher und liefert natürliche Farben. Eine Automatische Sensorreinigung wird bei jedem ON oder OFF stellen durchgeführt um haftenden Staub zu entfernen. Natürlich kann diese Funktion auch deaktiviert werden, wenn man es möchte.

Aufnahmetipps


[left]Bei Verwendung eines hohen Blendenwerts können bei schwachem Licht Verwacklungen auftreten. Je höher der Blendenwert, desto länger die Verschlusszeit. Bei schwachem Licht kann die Verschlusszeit bis zu 30 Sekunden betragen. Erhöhen Sie in diesem Fall die ISO-Empfindlichkeit, und halten Sie die Kamera ruhig, oder verwenden Sie ein Stativ.
Die Schärfentiefe hängt nicht nur vom Blendenwert, sondern auch vom Objektiv und der Entfernung zum Objekt ab. Da Weitwinkelobjektive eine hohe Schärfentiefe (annehmbarer Fokusbereich vor und hinter dem Fokuspunkt) haben, reicht für einen scharfen Vorder- und Hintergrund ein niedriger Blendenwert aus. Teleobjektive besitzen im Gegensatz dazu eine geringe Schärfentiefe. Je näher das Objekt, desto geringer die Schärfentiefe. Bei einem weiter entfernten Objekt erhöht sich die Schärfentiefe.

Schnäppchen der Woche

https://www.trolla.de/spiegelreflexkameras

Geändert von bernd (06.08.2021 um 04:51 Uhr) Grund: Link geändert
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
600d, canon, eos, spiegelreflexkamera

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2021 vbdesigns.de