Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Ankündigung
Einfach mal reinschauen bei trolla.de . Nicht nur für Angler !

Super Angelköder Seite bewerten
Views: 4321 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 06.12.2008 um 06:26 von bernd
Fängigkeit von Bienenmaden.
Bienenmaden, wenn man sie hat, sind der TOP-KÖDER für misstrauische Karpfen.Durch die Überfischung an manchen Gewässern,ist es mittlerweile so weit gekommen,dass Karpfen nur noch sehr Vorsichtig beißen. Um dieser Misere aus dem Weg zu gehen gibt es eine Lösung und die heißt Bienenmade.



  • Viele Angler werden jetzt den Kopf schütteln und sagen was hat die Bienenmade mit dem Karpfen am Hut ?. Sollten Sie mal in den Besitz einer Packung Bienenmaden kommen,nehmen Sie eine aus der Dose und schmecken mal daran. Der Duft der Bienenmade kommt eher von Ammoniak was aber die Karpfen und Forellen in keinster Weise stört. Bienenmaden sind sehr empfindlich und gehen schnell kaputt. Am besten besorgt man sich die sehr teuren Bienenmaden bei einem Imker wenn man einen kennt. Jede Stadt oder Ort hat einen Imkerverein und da kann man mal anrufen welche Imker denn in der Nähe wohnen.
  • Leider sind diese Leckerbissen, ob nun für Karpfen oder Forellen sehr teuer. Hier gibt es aber auch Möglichkeiten, um an die Bienenmaden heran zu kommen. Der direkte Weg zum Imker. Fragen Sie Ihn, ob er Ihnen ein paar Bienenmaden für ein kleines Entgelt geben kann. Um die Kostbare Fracht auch sicher und lebendig mit an den Angelplatz zu nehmen, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Polstern Sie die Dose, in der sich Ihre Bienenmaden befinden, mit Holzspäne aus.

    Auf keinen Fall dürfen diese zu kalt aufbewahrt werden und sollten erst einen Tag vorher besorgt werden bevor wir zum Angeln gehen. Auch Hitze oder zu starke Sonneneinstrahlung schaden und töten unseren Bienenmaden.
Bienenmaden wie ein rohes Ei behandeln . . .

Der Körper der Bienenmade ist sehr empfindlich und sollte beim aufziehen auf den Haken mit größter Sorgfalt geschehen, um ein auslaufen der Bienenmade zu verhindern. Ich habe noch nie so empfindliche Made gesehen die wirklich sehr behutsam verwendet werden sollten. Verwenden Sie nur sehr scharfe lang - Schelklingen Haken.
Beste Ergebnisse, habe ich mit den Kamamatsu Haken von der Firma Cormoran gehabt. Zwei Bienenmaden auf den 9er Haken gezogen und eine gut ausgelotete Pose, sind der Garant für den Erfolg. Der Anschlag, sollte sofort beim abtauchen der Pose gesetzt werden, da ansonsten der Karpfen diesen Leckerbissen vom Haken saugt, und wir das Nachsehen haben.


Eine ganz besondere Fangweise wende ich an wenn überhaupt nichts mehr beißen will. Ich benutze eine Wasserkugel, mit einem 1,5 Meter langen Vorfach und einen sehr scharfen nicht zu großen Haken mit langem Schenkel um somit das Misstrauen der Fische etwas zu mindern.

Aber aufgepasst :
Sind Forellen in dem Gewässer sollte man die Finger von dieser Montage lassen, da diese absolut tödlich für die Salmoniden sein kann.

Die Forellen stürzen sich wie verrückt auf die Bienenmaden ohne lang damit herum zu spielen.


Tipp:




Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstraße 55
Tel: 07621-44833
Zuletzt aktualisiert: 13.06.2020

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2020 vbdesigns.de