Suchwort eingeben

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


 
Forellen

  pfeil1.gif (842 Byte)
Hecht

 
Aal

 
Karpfen

 
Barsch

 
Zander

 
Fischarten

 
Info-Seite

 
Angel - News

trans1x1.gif (43 Byte)trans1x1.gif (43 Byte) Raubfische ChatCHAT

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


  Hecht  - Happen

  Kraut   - Hechte

  Blinker - Hechte

  Köderfische

  Beißzeit

  Steckbrief

  Hecht - Barsch

  Big - S Wobbler

  Kraut - Blinker

 
Paternoster 

 
Gewässerpolizist

 
Winterhechte

 
Montage

 
Spinnfischen

 
Köderfischmontage

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Sonstigesright.gif (59 Byte)


 
Home


Schleppen mit Kunstködern der XXL Klasse ist nur Anglern vorbehalten die ein Boot besitzen oder auf einem Schiff sitzen und den Schleppköder hinter sich her ziehen. Sieht nicht so schwer aus, doch Vorsicht auch beim Schleppfischen können viele Fehler gemacht werden besonders wenn in Gewässern geangelt wird die man als Angler noch nicht kennt.



Welchen Schleppköder soll ich nehmen und welcher ist der beste ?

Ich glaube diese Frage hat sich schon jeder Angler mindestens einmal, oft mehrmals gestellt.Hier die richtige Antwort zu geben oder zu finden ,fällt nicht jedem Hechtangler leicht, doch gibt es einige Erfolgversprechende Hinweise die sehr nützlich sein könnten.

XXL Köder haben in der Vergangenheit sehr viele Ausbaustufen durchlaufen und darauf beruhen in den Folgejahren die große Anzahl verschiedener Modellgrößen. Hierbei nicht den Überblick zu verlieren ist nicht so einfach und wir haben hier auf dieser Seite einige dieser Titanen in unserem Raubfische Kunstköder Angelshop aufgenommen die immer einen Versuch lohnen und meistens mit einem schönen Fang belohnt werden.

f

 SchleppMontagen für Hechte

Froschhappen d
Froschmontage  
Tiefenwobbler  
Köderführung  
Paternoster  
Extras  
Fangplätze  
Posenmontage  
Köder  
Kalte Jahreszeit  
Hechtsprung  

Raubfischkiller
Kunstköder haben ab einer XXL Größe  große Chancen von einem Raubfisch attackiert zu werden.

Hier finden Sie einige von uns auch Eingesetzte Kunstköder die uns noch NIE im Stich gelassen haben und wir Hechte bis 1,2 Meter ins Boot hieven konnten im Inn und Ausland.

Besonders die Schweden Hechte sind auf die Magnum Wobbler abgefahren wie WILDE und jeder zweite Wurf brachte einen Treffer, welche wir natürlich wieder zurück gesetzt haben, damit andere Angler auch ihre Freude daran haben
.
d
 Auge um Auge mit dem Raubfisch

Wichtig ist bei den XXL Wobblern und Gummifischen das die Tauchphasen reibungslos über die Bühne gehen ohne störende Nebeneffekte wie Verwicklungen mit dem Ködersystem zu erzeugen.

Daher also sind schnelle Tauch-Aktionen von Vorteil um Auge um Auge mit dem Raubfisch in Kontakt zu treten
.


XXL Köder ansehen

Angeln vom Boot


Raubfische Forum Forum

Köderfische die beim Schleppen eingesetzt werden, müssen so frisch wie möglich sein. Darauf schauen, daß sie nicht den Sonnenstrahlen ausgesetzt sind. Am besten tötet man sie kurz vor der Montage. Dadurch haben wir immer frische Köderfische. 

Ritzen Sie mit einem Messer an den Flanken des Köderfisches 3 bis 4 cm lange Einschnitte. Der Duft lockt die Räuber zusätzlich zum Anbiss.

Mit dem Boot, sollte so Effektiv wie möglich, bevor ein Stellungswechsel vorgenommen wird der Angelplatz abgesucht werden.

Drehen Sie ruhig ein paar Runden über das Revier, denn Sie werden niemals immer an der gleichen Stelle oder Tiefe den Köder anbieten können. Genau hier aber können sich die Hechte und anderen Unterwasser Räuber verstecken oder aufhalten. 

Einfache Schleppmontage vom Boot. Das Blei muß je nach zu schleppender Tiefe, Individuell ein oder ausgewechselt werden. Unbedingt einen Wirbel vor dem Wobbler oder Köderfisch schalten, damit es keinen Schnurdrall gibt.

Ist das einmal passiert, können Sie die Angelschnur fortschmeißen. Am besten, so mache ich das, schaltet man einen Kugellager - Wirbel vor dem Wobbler.

EMPFEHLUNG

Schlepp Köder für große Raubfische

Hecht Wobbler Set mit Schnäppchen Angebote

Bildrechte: www.bildagentur-springer.de


www.raubfische.de
   Sportfischerforum  Impressum