Hechtkopf

INDEX - SEITEN
Forellen
Karpfen
Zander 
Barsch 
Hecht
Aal
Fischarten
Info-Seite
Angel - News
Polenta - Karpfen
Trockenobst
Echolot - Fischfinder
Räuchern
Monofilangelschnur
Themen-Seite
Sportfischerforum 

   

 

 
 AKTUELL                            Aal        Forellen      Hecht   |   Karpfen    |   Zander   |  Barsch  |          |  zurück |

 Welche Angelgeräte bringen Erfolg beim Angeln  ?

Das ist eine gute Frage und hier kommt die Antwort.

Angler mit Handy  Gebogene Angelrute  Rutenhalter Angelrute
Bildrechte: www.bildagentur-springer.de
Für jeden Zielfisch die richtige Angelrute. So sollte es eigentlich sein, doch das kann sehr schnell sehr teuer werden wenn das nötige Kleingeld nicht vorhanden ist.

Mit einer Teleskoprute oder Steckrute können Sie verschiedensten Zielfischen nachstellen ohne dafür extra eine Neue Angelrute zu benötigen.

Ob zum Grundfischen auf  Aal mit der Steckrute oder zum Karpfenangeln mit der Teleskoprute, beide Angelruten können unterschiedlich eingesetzt werden.

Es ist ein großer Irrtum zu glauben das jeder sobald er den Angelköder in das Wasser schmeißt auch einen Fisch fängt. Dazu gehören doch einige Mindestanforderungen die jeder Angler haben und wissen sollte um nicht als Verlierer da zu stehen.

Die richtige Angelausrüstung und das so wichtige Angelzubehör sind schon einmal sehr gut wenn diese vorhanden ist. Angel ist nicht gleich Angel und hier gibt es Unterschiede wie Tag und Nacht.

Angefangen von der Hechtrute rüber zu der Karpfenrute und nicht zu vergessen die Steckrute sowie die Teleskopruten. Natürlich brauchen auch die Fliegenfischer eine Angelrute und die Meeresfischer.

Will man auf die größten Süßwasserfische Ansitzen,bedarf es eine Waller oder Welsrute, die diese Ur-Fische beherrscht und in keinster weise aufgibt sondern robust ihre Arbeit bewerkstelligt.

 


Angelruten und Angelrollen für Angler
Bei der Zusammenstellung der Angelausrüstung sollte nie vom Wunschfisch in der kapitalen Größe ausgegangen werden. Ein wenig Reserve nach oben hin sollte das Angelgerät und die Angelschnur bzw. das Angelvorfach immer beinhalten.

Die optimale Zusammenstellung homogener Angelruten und das Angelzubehör sind eine wesentliche Voraussetzung für den späteren Fangerfolg. Sie setzt eine realistische Einschätzung der Gegebenheiten von Fisch und Fischwasser beim Angler voraus. Große Fische, leichte Angelausrüstung: Dazu gehört auch die richtige Angelschnur mit extra hoher Tragkraft. Sparen sie bei der Angelschnur nicht an der falschen Stelle. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und auf der sicheren Seite sein, wenn eventuell der Fisch unseres Lebens gebissen hat und wir diesen sicher Landen können . . . 

Deshalb kann sich der Angler in der Abstimmung von Angelrolle, Angelrute, Angelschnur, Angelvorfach , Angelhaken und Angelköder nicht am Wunschfisch orientieren, sondern einzig an dem zu erwartenden Fisch.

  • Immer mehr setzen sich Angelruten aus Kohlefaseranteilen durch. Sie sind merklich leichter als frühere Normalglasruten. Wer den Vorteil modernster Angelrutentechnologie vollends für sich nutzen möchte, kann eigentlich auf das i-Tüpfelchen nicht verzichten, denn Angelrollen aus Graphite sind die richtige Vervollkommnung Ihrer Angelgerätezusammenstellung.

  • Graphiteangelrollen sind erheblich leichter als Angelrollen aus herkömmlichen Metallen, aber ebenso robust und ebenso zuverlässig.

  • Besonderst richtet sich die Aufmerksamkeit bei den Angelrollen auf die hintenliegende Spulenbremse die den Umgang mit diesen Angelrollen zu einem Vergnügen machen. Stationärrollen stehen auf einem hohen technischen Niveau. 

  • Angelgerätehersteller wie Dam, Balzer, Askari oder Cormoran setzen seit Jahren im Angelrutenbau auf Kohlefasermaterial das den Angelrutenbau revolutionierte. Noch vor wenigen Jahren konnten die meisten Angler nur von solchen Angelruten träumen wegen der hohen Stückkosten pro Angelrute. Superleicht, schnell und sensibel sowie sehr guten Wurfeigenschaften zeichnen die heutigen Angelruten aus. Hier kann man schon sagen, dass dies der neue Maßstab des anspruchsvollen Sportanglers ist.

  • Besonderst Wettkampfruten der damaligen Spitzenklasse werden heute aus Kohlefaser und Phenoglas gebaut und sind um Klassen und Preis besser. Der Anteil an Kohlefaser in einer Angelrute bestimmt ihren Preis. Je mehr Kohlefaser in einer Angelrute verarbeitet wird, um so leichter wird sie und um so höher liegt der Preis. Die Zeiten wo mehr Glas wie Kohlefaser in den Angelruten vorhanden waren, sind wohl entgültig vorbei .

                                                                                  Im Projekt suchen


    www.raubfische.de