Hechtkopf

INDEX - SEITEN
Forellen
Karpfen
Zander 
Barsch 
Hecht
Aal
Fischarten
Info-Seite
Angel - News
Polentamehl
Karpfenfutter
Maisteig
.........................
Anzeige

Themen-SEITE

Sportfischerforum 
Bildagentur
 


 AKTUELL                            Aal        Forellen      Hecht   |   Karpfen    |   Zander   |  Barsch  |          |  zurück |

 
Polentateig zum Angeln

- ist besonders für Karpfen ein Lockmittel und ultimativer super Angelteig wenn es darum geht die Schuppenträger aufs Kreuz zu legen. Sehr viele Gewässer sind zwischenzeitlich so überfischt mit Boilies, dass sich die Karpfen früher oder später darauf eingestellt haben und im schlimmsten Fall vom Angelverein verboten wird weiter damit zu fischen.


Genau in diese Nische wenn es einmal soweit ist oder kommen sollte, passt die Variante Polentateig.
Polenta ist das in Italien am meisten benutzte Friedfisch Futter. Gemischt, gerührt oder gekocht. Am Ende kommt ein Top Angelköderteig heraus, welcher auch in unseren Breitengraden sehr beliebt ist. Besonders für die Karpfenspezialisten ist dieser Naturköder ( Mais ) eine Alternative ,wenn Boilies verboten oder keinen Biss bringen. Auf keinen Fall darf der Teig angebrannt schmecken, weil beim zubereiten nicht aufgepasst wurde. Kein Fisch wird darauf anspringen und einen großen Bogen darum schwimmen.

Polenta Spektakel



Karpfen und ganz besonders die sehr großen, stehen auf diesen Naturköder der aus Mais hergestellt wurde. In Ländern wo sehr viel Mais angebaut wird, ist der Mais nicht nur Grundnahrungsmittel, sondern wird von den einheimischen Anglern auch als Lockfutter für Karpfen und andere Weissfisch Arten verwendet

Naturköder und Fertigfutter können Sie  hier Stressfrei in aller Ruhe das passende aussuchen und bestellen.

 Welche Methoden bringen Erfolg beim Angeln auf den Hecht ?
Polenta auf Karpfen und Friedfische

Polenta oder wie wir sagen Maismehl, ist ein besonderst guter Angelteig auf Karpfen und Friedfische. Überfischte Gewässer wo kaum noch ein Fisch an den Haken zu bekommen ist, kann dieser Teig die Rettung vor einem Schneidertag sein. Aber nicht nur Karpfen, sondern auch Schleien und Brassen stehen auf diesen Maisteig. Freunde die ihren Angelurlaub in Italien und der Türkei verbracht haben, wahren sehr Überrascht mit den Fangergebnissen. Karpfen von 8-9 Kg standen ganz oben auf Ihrer Liste mit diesem Angelteig.

Mais Köder
Bildrechte
www.bildagentur-springer.de


Besonderst bei der Zubereitung muss darauf geachtet werden, dass der Maisteig nicht ansetzt oder gar anbrennt. Am besten gelingt der Teig, wenn unter ständigem Rühren dieser in ca. 1 Liter Wasser eingerührt wird. Ich verwende meistens gekauftes Maismehl aus dem Supermarkt. Es gibt diesen auch in Angelgeschäften. Ungefähr 250 - 300g sorgen für die gewünschte Konsistenz. Nicht länger wie 7-8 Minuten sollte unser Maisteig kochen auf kleiner Flamme und ständigem rühren. Anschließend wird die Polenta aus dem Topf genommen und auf einem Tuch ausgelegt. Nach einer weile wenn der Angelteig abgekühlt ist kann dieser zum Einsatz kommen.  


  
TIPP:  Sollte der Teig für Weitwürfe verwendet werden ohne dabei vom Angelhaken zu fallen sollten Sie etwas Käse beimischen und kräftig durchkneten. Am besten hierfür einen Weichkäse benutzen. Meine Freunde aus Italien schwören auf Gorgonzola der in Ihrem Heimatland sehr oft benutzt wird.


  • EMPFEHLUNGEN
    weitere Naturköder wie lebende Rotwürmer oder Tauwürmer aber ebenso Boilies mit den verschiedensten Geschmackrichtungen. mehr hier
Maismehl   Teig

Naturköder und Fertigfutter passen gut zueinander und können zusammen einen sehr Erfolgreichen  Angelteig hervor bringen, der bei vielen Süßwasserfischen ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht.



www.trolla.de

                                           www.raubfische.de