Suchwort eingeben

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


  
Forellen

  
Hecht

  
Aal

  
Karpfen

  
Barsch

  
Zander

  
Info-Seite

 


Weitere Aal-Seiten
s

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


Leuchtschwimmer

Blitzstart

Kapitale fangen

Helle - Nächte

Raubaale

Hochwasser

Tauwurm

Was Aale mögen

Trübe Wasser

Madenorgie 

Köderfische

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Mright.gif (59 Byte)


Impressum

trans1x1.gif (43 Byte)   

    
Aale -  SPEZIAL


 
 
 

Köderfisch : Rückenmontage

Köderpalette

Lippenköderung

Rückenmontage

Kopflos - Montage

Andere Gewässer
Birnenbleimontage
Aale am Ufer 
Kaviar für Aale
Aale mit Pose
Aale mit Pose (2)
Aale und Würmer
dd

 


 

 

 

 



Ausrüstung
   
Ich verwende zum Köderfischangeln, den Superscharfen  Kamatsu - Haken, der Firma Cormoran, 

     
Aber auch dieser Öesen - Haken, ist bestens geeignet dafür, mit toten Köderfischen zu angeln.

yy


Bei dieser Montage, kann man sehr schön, die schrägen Einschnitte an der Fischflanke erkennen. Diese dienen dazu, den austretenden Duft und somit den Räuber anzulocken. 


Hier habe ich die Schwimmblase durchstochen, damit der tote Köderfisch am Boden liegen bleibt. In manchen Gewässern, wo viel Schlamm oder Kraut auf dem Boden vorkommen, ist es besser die Schwimmblase nicht zu durchstechen, damit der Köderfisch frei über den Gewässergrund schweben kann. 

  • Anwendung : 
    Bei größeren Köderfischen, ist diese Montage angebracht. Hier wird das Eigengewicht des Fisches durch den Austritt des Hakens am Rücken abgefangen. Mit einer Ködernadel, stechen wir am Schwanzende in den Fisch und treten vor der Mittelflosse mit der Nadel wieder aus.

  • Köder
    Hier kann man Rotaugen und andere Köderfische benutzen, die etliches größer sind als die Laube, vor allem aber vom Gewicht her. Zu jeder Zeit muß aber damit gerechnet werden, daß auch ein anderer Raubfisch gefallen an unserem Köder gefunden hat. Besonders der Zander, aber auch der Hecht, gehören zu den häufigsten Fischarten die gefangen werden. Die Rollenbremse, sollte immer so eingestellt sein, daß bei einem großen Brocken, Angelschnur ungehindert ablaufen kann. Wenn Sie mal Erlebt haben, wie ein Wels an der Angel tobt, die eigentlich zum Aalfang bestimmt war, werden Sie diese Vorsichtsmassnahmen ,vor jeder Angeltour berücksichtigen. 

  • Anschlag
    Besonders beim Köderfischangeln, sollte der Anschlag etwas verzögert werden, da in den seltensten Fällen, der Aal den Fisch gleich schluckt. Ich warte ca. 2 Minuten, was ausreicht. Sollte ein anderer Raubfisch sich an unseren Köder vergriffen haben, kann es sein das wir zu kurz gewartet haben, und der Anschlag ein Misserfolg wird.


www.raubfische.de
   Sportfischerforum   www.bildagentur-springer.de