Hechtkopf

INDEX - SEITEN
Forellen
Karpfen
Zander 
Barsch 
Hecht
Aal
Fischarten
Info-Seite
Angel - News
SPEZIAL-SEITEN
Döbel       SPEZIAL
Zander -  SPEZIAL
Aale        SPEZIAL
Themen - Seiten
Zanderkoeder
Zanderversteck
Zanderversteck
Zanderversteck
Zanderfang
Propeller-Fetzen
Zander-Montagen
Zander-Pirsch
Twister-Wobbler
Tips & Tricks
Pendelkopf
Richtige Führung
Fangplätze
Gummifische
Teiche und Seen
Nachträuber
pfeil1.gif (842 Byte) Jagdgebiet
Wobbler-Technik
Gummifische
Spinner&Co
Köderfische
Zandermontage
Zander-Twister
Zander fangen
Köderpalette
Zander-Burgen
Zander-Farben
Zander-Hölzle
Killer-Ringfloater
Zander-Killer
Twister-Killer
Zander-Technik
Zander-Spezial
Zander-Holz
Zanderunterstand

AKTUELL & NEU

Zanderfang
Zanderkoeder
 AKTUELL                            Aal        Forellen      Hecht   |   Karpfen    |   Zander   |  Barsch  
 
Fischreiher
von: www.bildagentur-springer.de 
  • Bei einem Leuchtschwimmer geht es einfach darum den Biss auch in der Nacht zu erkennen .

  • Es gibt zweierlei Sorten von Leuchtschwimmern. Zum einen die Knicklichter und die andere Variante mit einer Stabbatterie also elektrisch. Diese sind aber sehr teuer und werden von mir nur an Teichen eingesetzt, wo ich auch wieder eine Möglichkeit habe bei einem Verlust diesen wieder zu bekommen.

  • Kaufen können Sie die Leuchtschwimmer in jedem Angelfachgeschäft oder bei Ebay. Es ist einfach besser vor Ort den Schwimmer anzusehen als über das Internet zu bestellen.

..  

N a c h t a n g e l n   


Besonders diese Art von Schwimmer ist bestens geeignet, zusätzlich mit einem Knicklicht und einem Gummi an der Posenspitze befestigt zu werden. Ich nehme immer zwei Gummis um auf der sicheren Seite zu sein.

  • Nach über 25 Jahren fischen auf Zander, kann ich sagen, daß die besten Resultate in der Nacht erzielt wurden. Die Überzahl der Zander über 5 Kg bissen in der Zeit, zwischen 3:30 bis 5:00 Uhr. Diese Zeit hat sich klar von den anderen Angelzeiten distanziert. 


  • Fingerlange Köderfische wahren und sind immer noch die besten Zanderköder. Bevorzugt setze ich die Laube ein, die ich an einem 9er Haken und 22er Schnur montiere. Als Bissanzeiger verwende ich eine mit Batterie betriebene Leuchtpose, die ca. 15 Euro kostet. 

 

  • Natürlich kann man auch ein Knicklicht nehmen. Der Schwimmer sollte sehr sensibel eingestellt sein, damit bei einem Zanderbiss dieser ungestört den Köderfisch aufnehmen kann. Zusätzlich benutze ich als Bissanzeiger eine doppelte Aalglocke, die ich auf der Rutenspitze fest justiere. Der Rollenbügel bleibt offen und die Schnur wird mit einem Gummi an dem Rutengriff eingeklemmt. Wenn jetzt ein Zander mit dem Köder davonziehen will, springt die Schnur aus dem Gummi ohne das der Stachelräuber Verdacht schöpft. 

Diesen einfachen aber sehr effektiven Trick, kann man aber nur in einem nicht so starken Strömungs-Gewässer anwenden. Baggerseen oder Teiche sind Ideal dafür.    

  www.bildagentur-springer.de  Impressum