SPEZIAL - SEITE
Döbel       SPEZIAL
Zander -  SPEZIAL
Aale        SPEZIAL
>> zum Angelshop
Themen-Seiten
Propeller-Fetzen
Zander-Montagen
Zander-Pirsch
Twister-Wobbler
Tips & Tricks
Pendelkopf
Richtige Führung
Fangplätze
Gummifische
Teiche und Seen
Nachträuber
Jagdgebiet
Wobbler-Technik
Gummifische
Spinner&Co
Köderfische
Zandermontage
Zander-Twister
Fischarten
Köderpalette
Zander-Burgen
Zander-Farben
Zander-Hölzle
Killer-Ringfloater
Zander-Killer
Twister-Killer
Zander-Technik
Zander-Spezial
Zander-Holz
Zanderunterstand
Rabatte hier
<zurück

AKTUELL & NEU

Zanderfang
Zanderversteck
Zanderkoeder
Impressum
AKTUELL                            Aal        Forellen      Hecht   |   Karpfen    |   Zander   |  Barsch  zurück |     | Home | | Forum |

ZANDERMONTAGE

  nach Jahreszeiten die richtige Zandermontage für Zander  

 
Glückliche Besitzer eines Wohnwagens oder Wohnmobils haben alle Zeit der Welt und den Vorteil zu jeder Zeit am richtigen Ort zu sein. Viele meiner Angelkollegen sind stolze Besitzer eines Wohnmobils und kommen ohne gar nicht mehr aus. Auch ich muß sagen wenn man mal die Vorzüge eines Caravans genossen hat, diesen nicht mehr missen möchte.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fangtechniken

 

Zanderstandplatz
Bildrechte von:www.bildagentur-springer.de 

Zanderstandplatz
Top - Fangplatz auf Zander . . . 
 

Angebote für diese Artikel und Sortimente : 

Wobbler > Blinker > Angelhaken
  • Diese Zandermontagen und Köder habe ich kennen gelernt, bei der AFTMA Show in Los-Angeles einer riesigen Geräteausstellung. Und ich bin  überzeugt, daß Sie damit erfolgreich - sind . Probieren Sie es aus und schreiben uns Ihre Erfahrungen, denn Sie werden sehen, daß der Erfolg Ihnen recht gibt.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

  1. Zandermontagen gibt es sehr viele. Aber solche die auch Erfolgreich sind, können wir an den Fingern abzählen. Wichtig bei allen Raubfischmontagen ist ein reibungsloser Schnurdurchlauf beim Biss einer der Räuber. Besonderst die scheuen Zander lassen bei dem kleinsten Wiederstand unseren Angelköder sofort wieder los und machen sich auf und davon. Achten sie auch darauf, dass kein Schnurbogen auf der Wasseroberfläche vorhanden ist. Um dies zu erreichen, gibt es einen kleinen Trick:

  2. Nehmen sie die Angelspule mit der aufgewickelten Angelschnur aus der Angelrolle heraus und legen Sie diese über Nacht in einer mit lauwarmen Wasser gefüllten Schale. Bevor sie dies aber machen, geben sie ein paar Spritzer Spülmittel hinein, wie man es zum Geschirrwaschen verwendet. Die Angelspule muß vollkommen mit Wasser bedeckt sein um auch alle Stellen der Angelschnur zu erreichen. Am anderen Morgen legen Sie die Angelspule in die Badewanne und spülen diese kräftig mit der Brause ab. 

  3. Bei einem Biß spürt  der Zander sofort unseren Angelköder und spuckt diesen wieder umgehend aus. Standplätze wie auf dem Bild ( rechts ) am Oberrhein findet man ohne lange suchen zu müssen. Hier her, ziehen sich die Zander zurück, oder gehen auf Beutefang. Schiffsschrauben und unzählige an und Ablegmanöver haben im laufe der Zeit eine Rinne in den Ufergrund gefahren, welchen wir uns zu Nutzen machen können. Besonderst nach dem Ablegen eines der Schiffe, geht nach meiner Statistik die Fangaussicht einen Zander zu fangen steil nach oben. Begründen kann ich dies nur dadurch, dass durch die Aufwirbelung der Schiffsschrauben unzählige Futterfische angelockt werden und natürlich Raubfische wie Zander, Hecht, Barsch usw. Sehr oft stehen die Zander an der Spundwand und wir brauchen unseren Köder nur noch platzieren um diese zu fangen. Laufen Sie ruhig ab und zu die Spundwand ab:- also hoch und runter und ziehen den Köder hinter sich her. Sie glauben nicht wie Erfolgreich das sein kann.

  4. Ideal in hindernisreichen Gewässern. Ein auftreibender Doppelschwanz - Twister vor den, wie bei allen vorgestellten Methoden ein spezielles Zanderblei geschaltet wird. Dieses Zanderblei ist das A und O bei dieser Montage und in jedem Angelgeschäft erhältlich. Sie sollten sich einige dieser Exemplare besorgen und zwar in verschiedenen Gewichtsgrößen. Achten sie aber unbedingt darauf, dass die Angelschnur ohne Probleme durch die Öse laufen kann.

   
  • Alle drei Typen Wobbler Spinner und Blinker sind sehr Erfolgreich.

    Eine Zandermontage die besonders im Fließwasser fängig ist, weil dort das Spinnerblatt auch bei langsamster Führung rotiert. Vor dem Haken, auf den man den Köderfisch zieht, sind einige Bleischrote auf die Schnur geklemmt. Durch seine knalligen Farben und das Laufverhalten im Wasser reizt es die Zander. Hier muß zu jeder Zeit mit einem Biß gerechnet werden. Der Zander spielt mit dieser Zandermontage nicht herum, sonder Attackiert den Köder  heftig. Besonderst an Spundwänden wie auf dem Bild an einer Anlegestelle für Schiffe lohnt sich das Nachstellen auf den Zander. Hier halten sich sehr viele Futterfische auf die auf der Speisekarte der Zander stehen. Gerade die Anlegestellen werden von den Zandern bewusst aufgesucht, da durch die Schiffsschrauben viele Bodensegmente aufgewirbelt werden und anderen Fischen als Nahrung dient. Glanzzeiten mit diesen Wobblern gehören zur Stammtisch - Runde und werden auch dem entsprechend untermalt. Viele Angler sehen diesen Köder als den Spitzenreiter im vielseitigen Sortiment der Gerätehersteller. Um Fehlbiße zu vermeiden, kann der erste Drilling entfernt werden. Ich mache dies aber vor allem, um die Hängergefahr so gering wie möglich zu halten.

  • Aber auch Krautblinker der Neuesten Generation, finden ihre Bestätigung.
    Besonderst wenn die Raubfische alle Angebotenen - Köder ignorieren und zusätzlich starker Pflanzenbewuchs die Erfolgsaussichten sehr stark zurück schrauben.

  zurück     www.raubfische.de  >> zum Angelshop   www.bildagentur-springer.de